Radiologisches Institut (Kinderradiologie)

Qualitätsmanagement für Patientensicherheit

Mikroskop
  • Besondere Techniken zur Reduktion der Strahlenbelastung der Patienten
  • Gepulste Durchleuchtung
  • Hochempfindliche Speicherfolien- und Detektorsysteme
  • Enge Methodenkorrelation, insbesondere von Sonographie und MRT sowie MRT und DVT
  • Transinguinaler Ultraschall zum Therapiemonitoring bei Hüftdysplasie
  • Hauptkooperationspartner des zertifizierten Kinderonkologischen Zentrums

Interdisziplinäre tägliche Besprechungen zur Korrelation klinischer und bildgebender Befunde sowie operativer und histologischer Ergebnisse

Das Radiologische Institut am Olgahospital ist zertifizierter Kooperationspartner des Pädiatrisch Onkologischen Zentrums Stuttgart.

Qualitätsbericht

Seit dem Erfassungsjahr 2012 werden keine Qualitätsberichte mehr als PDF-Dokument erstellt. Stattdessen liefern wir alle relevanten Zahlen, Daten und Fakten an eine zentrale Annahmestelle, die die Daten für Patienten auf Internetportalen aufbereitet. Die Daten sind z.B. auf den Seiten der "Weissen Liste" der Bertelsmannstiftung einzusehen.

> Qualitätsdaten des Radiologischen Instituts