Klinikum Stuttgart

Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie im Medizinischen Versorgungszentrum

Im Medizinischen Versorgungszentrum der Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie bieten wir alle ambulanten Leistungen unserer Klinik an: Hilfe bei Notfällen wie Zahnunfall, Abszessen und Kieferbrüchen. Behandlung von Risikopatienten, ambulante Operationen wie Weisheitszahnentfernungen - aber auch Diagnose, interdisziplinäre Behandlungsplanung und Nachsorge stationärer, umfangreicherer Eingriffe wie Fehlbiss- (Dysgnathie-), Lippen-Kiefer-Gaumenspalten-OP sowie Tumoren im Mund-, Kiefer-, Gesichtsbereich inklusive der wiederherstellenden (rekonstruktiven) Chirurgie. Hierbei helfen uns modernste Diagnoseverfahren. Alle Zugänge zum MVZ sind barrierefrei.

 

Behandlungsschwerpunkte und Spezialsprechstunden:

  • Allgemeine Sprechstunde (Risikopatienten, ambulante Operationen, Planung, Vorbereitung und Nachsorge stationärer, größerer Operationen)
  • Tumoren im Mund-, Kiefer- und Gesichtsbereich (Tumorsprechstunde)
  • Fehlbisse (Dysgnathiesprechstunde)
  • Angeborene Fehlbildungen, z.B. Lippen-Kiefer-Gaumenspalten (LKG-Sprechstunde)
  • Wiederherstellende (rekonstruktive) Chirurgie nach Unfällen und Tumorerkrankungen (Reko-Sprechstunde)
  • Kindlich–rheumatische Kiefergelenkserkrankungen
  • Medikamenten-induzierte Kiefernekrosen (MRONJ)
  • Zahnmedizinische Notfälle bei Covid-19-positiven Patienten

 

Weitere, zum Teil privatärztliche Leistungen unserer Klinik:

  • Implantatsprechstunde
  • Ästhetik- und Laser-Sprechstunde
  • Botolinumtoxin-Sprechstunde (BOTOX, z.B. bei Kaumuskelhypertrophie, Bruxismus, Frey-Syndrom, axilläre Hyperhidrosis, Gesichtsfalten)

 

Unsere Sprechstunden:

Allgemeine Sprechstunde

Kontakt:

Telefon:             0711 – 278 33368
Fax:                     0711 – 278 33398
Email:                 rezeption-mkg-chirurgie@klinikum-stuttgart.de

Sprechzeiten:

Montag bis Donnerstag 8.15 – 16.30 Uhr und Freitag 8.15 – 15.00 Uhr

Ausschließlich nach telefonischer Vereinbarung.

Die allgemeine Sprechstunde steht allen überweisenden Ärzten sowie Patientinnen und Patienten mit oralchirurgischen und mund-kiefer-gesichtschirurgischen Fragestellungen offen. Hier besprechen wir mit Ihnen gemeinsam das weitere Vorgehen, erstellen Diagnosen und Therapien, planen stationäre Aufnahmen und Operationen.

Auch die Nachsorgen und Kontrollen nach ambulanten und stationären operativen Eingriffen finden hier statt.

Rein zahnärztliche Behandlungen wie Füllungen, Kronen und Brücken sowie Anfertigung von Zahnersatz und Prothesen führen wir nicht durch.

Tumorsprechstunde

Kontakt:

Telefon:             0711 – 278 33368
Fax:                     0711 – 278 33398
Email:                 rezeption-mkg-chirurgie@klinikum-stuttgart.de

Sprechzeiten:

Montag 8.15 – 16.30 Uhr und Freitag 8.15 – 15.00 Uhr

Ausschließlich nach telefonischer Vereinbarung.

Die Tumorsprechstunde dient der onkologischen Nachsorge und Kontrolle von Patienten nach Tumorerkrankungen im Mund-, Kiefer-, Gesichtsbereich, z.B. nach Operationen oder Bestrahlungen. Als zertifizierte Klinik für Kopf-Hals-Tumoren bieten wir einen anerkannten Standard zur möglichen Früherkennung von Rezidiven.

Besteht der Verdacht auf eine bösartige Veränderung oder wurde diese bereits durch eine Gewebeprobe bestätigt, so bieten wir Ihnen kurzfristige Termine zur Vorstellung und zunächst ambulanten Planung des weiteren Vorgehens unter o.g. Telefonnummer an.

Notfallambulanz für Covid-19-positive Patienten

Kontakt:

Telefon:             0711 – 278 33346
Fax:                     0711 – 278 33398
Email:                 rezeption-mkg-chirurgie@klinikum-stuttgart.de

Sprechzeiten:

Nur nach vorheriger Anmeldung/Vereinbarung unter der Telefonnummer 0711 – 278 33346.

Unser MVZ ist eine der offiziellen Schwerpunkt-Ambulanzen in Baden-Württemberg für Covid-19-erkrankte bzw. SarsCoV-2-positive Patienten mit akuten zahnmedizinischen Problemen.

Dieses Angebot gilt für Patienten mit einer nachgewiesenen aktuellen Corona-Infektion (positiver PCR-Test) bzw. in Quarantäne befindliche Personen.

Behandelt werden nur akute, nicht aufschiebbare Notfälle.

Wegen des Infektionsschutzes für unser Personal stehen möglicherweise nicht alle sonst üblichen Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung (Aerosolvermeidung!).

Bitte melden Sie sich unbedingt vorher unter der 0711 – 278 33346 telefonisch an. Unser Personal wird Ihnen dann die weiteren Einzelheiten mitteilen.

Medikamenteninduzierte Kiefernekrosen (MRONJ)

Kontakt:

Telefon:             0711 – 278 33368
Fax:                     0711 – 278 33398
Email:                 rezeption-mkg-chirurgie@klinikum-stuttgart.de

Sprechzeiten:

Mittwoch 13.00 – 16.30 Uhr

Ausschließlich nach telefonischer Vereinbarung.

Bei einer Reihe von Medikamenten (z.B. Bisphosphonate zur Therapie von Osteoporose, Mamma- und Prostatakarzinomen) ist nachgewiesen, dass sie unerwünschte Veränderungen und Nekrosen der Kieferknochen hervorrufen können. In unserer Spezialsprechstunde informieren wir Sie über Diagnose- und Therapiemöglichkeiten.

Wiederherstellende (rekonstruktive) Chirurgie nach Unfällen und Tumorerkrankungen (Reko-Sprechstunde)

Kontakt:

Telefon:             0711 – 278 33368
Fax:                     0711 – 278 33398
Email:                 rezeption-mkg-chirurgie@klinikum-stuttgart.de

Sprechzeiten:

Jeden zweiten Mittwoch 13.00 – 16.30 Uhr

Ausschließlich nach telefonischer Vereinbarung.

Nach Unfällen oder Tumorerkrankungen im Gesichtsbereich können sowohl ästhetische als auch funktionelle Beeinträchtigungen eine Langzeitfolge darstellen und die Lebensqualität mindern. Die moderne wiederherstellende Chirurgie erlaubt es heute, in vielen Fällen die Situation zu verbessern und die Lebensqualität zu steigern.

Kindlich–rheumatische Kiefergelenkserkrankungen

Kontakt:

Telefon:             0711 – 278 33368
Fax:                     0711 – 278 33398
Email:                 rezeption-mkg-chirurgie@klinikum-stuttgart.de

Sprechzeiten:

Vierzehntägig Mittwoch 08.15 – 12.00 Uhr

Ausschließlich nach telefonischer Vereinbarung.

Die Juvenile Idiopathische Arthritis (JIA) ist die häufigste chronisch rheumatische Erkrankung bei Kindern und betrifft etwa eins von tausend Kindern. Auch die Kiefergelenke können davon befallen werden. In unserer Spezialsprechstunde bieten wir Diagnoseverfahren und abgestufte Therapiemöglichkeiten.

Dysgnathie-Sprechstunde (Fehlbisse)

Kontakt:

Telefon:             0711 – 278 32735
Fax:                     0711 – 278 33398
Email:                 rezeption-mkg-chirurgie@klinikum-stuttgart.de

Sprechzeiten:

Dienstag und Donnerstag 14.00 – 16.30 Uhr

Ausschließlich nach telefonischer Vereinbarung.

Kieferfehlstellungen und Fehlbisse, bei deren Behandlung eine alleinige kieferorthopädische Therapie nicht mehr ausreicht, können chirurgisch behandelt werden. In enger Abstimmung mit den niedergelassenen Kieferorthopäden entwickeln wir ein individuelles Behandlungskonzept. Nachsorgen nach OP und begleitende Kontrollen runden die Therapie ab.

Angeborene Fehlbildungen (LKG-Sprechstunde)

Kontakt:

Telefon:             0711 – 278 33368
Fax:                   0711 – 278 33398
Email:                rezeption-mkg-chirurgie@klinikum-stuttgart.de

Sprechzeiten:

Mittwoch 14.30 – 16.30 Uhr

Ausschließlich nach telefonischer Vereinbarung.

Lippen-Kiefer-Gaumenspalten betreffen durchschnittlich eins von fünfhundert Neugeborenen. Häufig ist bereits vor der Geburt bekannt, ob ein Baby mit einer LKG-Spalte geboren wird. Die heutigen Operationstechniken bieten eine exzellente Behandlungsmöglichkeit, um solche angeborenen Fehlbildungen zu beheben und dem Kind eine normale Entwicklung zu ermöglichen. In unserer interdisziplinären Sprechstunde arbeiten wir eng mit Logopäden, Kinder- und HNO-Ärzten sowie Kieferorthopäden zusammen.