Olgahospital / Frauenklinik

Kinderchirurgische Klinik

Ab dem 14. Oktober gelten im Klinikum Stuttgart wieder strengere Regeln für Besuche von Patienten und Sprechstundentermine. Bitte informieren Sie sich darüber hier.

Bei Ihnen ist eine Operation geplant?

  • Bitte beachten Sie, dass wir sog. elektive (geplante) Eingriffe nur durchführen können, wenn Sie sich in den letzten 14 Tage nicht einem vom Robert-Koch-Institut ausgewiesenen Risikogebiet außerhalb Deutschlands aufgehalten haben. Sollte dies bei Ihnen der Fall sein, bitten wir Sie einen neuen Termin auszumachen.

Aufgrund der aktuellen Gesundheitslage (Corona) muss 2 Tage vor dem stationären Aufenthalt ein Corona-Abstrich durchgeführt werden.
Es wird der Patient und die Bezugsperson  abgestrichen. Dieser Abstrich findet im Klinikum Stuttgart in der PINA statt ohne Voranmeldung.

  • Werktags               von 08.00 Uhr bis 14.00 Uhr
  • Wochenende         von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Bitte informieren Sie sich weiterhin kurz vor der geplanten Operation auf unserer Homepage Olgahospital Kinderchirurgie und der Homepage des Klinikums Stuttgart über weitere Vorgehensweisen. ( Besuchsregelung, Coronabstrich und Absagen der elektiv geplanten Operationen etc.)

Wir stehen Ihnen gerne für Rückfragen zu Verfügung. Bitte schreiben Sie uns eine Mail unter: cm-kinderchirurgie@klinikum-stuttgart.de

Bitte seien Sie achtsam und bleiben Sie gesund

Unsere Klinik gehört zu den größten und traditionsreichsten Kinderchirurgien in Deutschland. Das Behandlungsspektrum umfasst, mit Ausnahme der Kinderunfallchirurgie und der Kinderneurochirurgie, das gesamte Spektrum der Kinderchirurgie vom Neugeborenen- bis zum Jugendalter. Unsere besonderen Schwerpunkte sind die Verbrennungschirurgie, interventionelle Endoskopie, minimalinvasive Chirurgie, Chirurgie anorektaler Fehlbildungen, minimalinvasive Trichterbrustkorrektur, Speiseröhreneingriffe, Zwerchfell- hernienchirurgie, Laser- und Kryotherapie, Urologie, Onkologie und Kurzdarmchirurgie.

Heute kümmert sich ein Team aus rund 15 Ärzten, 80 Schwestern, Physiotherapeuten, Logopäden, Seelsorgern, Psychologen, Sozialarbeitern und Lehrern rund um die Uhr um die uns anvertrauten kleinen und großen Patienten. Auf den Stationen sind unsere Patienten in freundlichen Zwei-Bett-Zimmern untergebracht. Wir begrüßen die Mitaufnahme der Eltern.

Das Behandlungsspektrum umfasst mit Ausnahme der Kinderunfallchirurgie und der Kinderneurochirurgie das gesamte Spektrum der Kinderchirurgie vom Neugeborenenalter bis zum Jugendalter. Unsere besonderen Schwerpunkte sind die Verbrennungschirurgie (Zentrum für Schwerbrandverletzte Kinder), interventionelle Endoskopie, minimalinvasive Chirurgie, Chirurgie anorektaler Fehlbildungen, minimalinvasive Trichterbrustkorrektur, Speiseröhreneingriffe, Zwerchfellhernienchirurgie, Laser- und Kryotherapie, Kinderurologie, Kinderonkologie und Kurzdarmchirurgie.

Wir arbeiten nicht nur mit Anästhesie, Pädiatrie, Orthopädie, Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie HNO im Klinikum Stuttgart eng zusammen, sondern auch mit umliegenden Krankenhäusern. Mit den pädiatrischen Kliniken der Krankenhäuser Göppingen, Ludwigsburg, Schwäbisch Gmünd, Böblingen, Schwäbisch Hall und Waiblingen besteht ein Austausch auf der Basis von Kooperationsverträgen. In Kooperation mit Professor Greulich, Referenzchirurg für Weichteilsarkome in Deutschland, werden häufig komplexe Weichteilsarkome einschließlich Rezidiveingriffen an unserer Klinik operiert. Auch pflegen wir enge Kontakte mit der Patientenselbsthilfeorganisation Paulinchen. 

In unserer Notaufnahme werden die Kinder 24 Stunden am Tag an 365 Tagen durch Ärzte der Kinderchirurgie versorgt. Geplante Vorstellungen von Kindern oder bei uns notwendige Nachkontrollen werden mit Termin in einer der Spezialsprechstunden durchgeführt. Die lange Tradition, die moderne Ausstattung sowie die vielseitigen Verflechtungen ermöglichen es uns, die Kinder bestmöglich und umfassend zu versorgen.

Spendenkonto

BW-Bank
IBAN: DE94 6005 0101 0002 0050 03
BIC: SOLADEST600

Empfänger: Klinikum Stuttgart
Verwendungszweck: 870 057 und/oder persönliche Texteingabe

Bitte geben Sie bei Spenden und Zuwendungen an das Klinikum Stuttgart unbedingt Ihre vollständige Adresse an, damit wir Ihnen ein Dankschreiben sowie eine Spendenbescheinigung zusenden können.
Bevor wir eine Spendenbescheinigung ausstellen dürfen, muss zunächst der Krankenhausausschuss des Gemeinderats der Landeshauptstadt Stuttgart offiziell zustimmen, dass wir die Spende annehmen dürfen. Für die sich dadurch ergebende Verzögerung bitten wir Sie um Ihr Verständnis. Im Voraus ganz herzlichen Dank für Ihr Engagement.

>>> weitere Informationen