Pädiatrie 1 – Sozialpädiatrie

Entwicklungsauffälligkeiten im Bereich Motorik, Sprache, Intellekt, Verhalten

Spielendes Kind

Die von uns betreuten Säuglinge, Kinder oder Jugendliche haben Auffälligkeiten oder Störungen im Bereich der Körperbewegungen (Grob- und/oder Feinmotorik), der Sprache (im Sprachausdruck oder Sprachverständnis), in ihren geistigen Möglichkeiten oder in ihrem Verhalten.

Zu Auffälligkeiten zählen überdurchschnittliche Begabung als auch Defizite. Dabei gibt es auch Kombinationen.

Einige Beispiele sind:

  • Spastische Bewegungsstörungen oder solche mit erniedrigter Muskelspannung
  • Auffälligkeiten der Schreibmotorik
  • Sprachentwicklungsauffälligkeiten
  • Ess- und Fütterstörungen vor der Pubertät
  • Kinder- und Jugendliche mit Syndromen oder Folgeproblemen intellektueller Einschränkungen 
  • ADS und ADHS 
  • Mutismus 
  • Autismus-Spektrum-Störungen 
  • Auffälligkeiten des Sozialverhaltens