Zentralinstitut für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin mit Laborpraxis

Präanalytik

Labormitarbeiterinnen

Die Präanalytik beeinhaltet sämtliche Faktoren und Einflußgrößen vor der eigentlichen Laboranalyse, von der Gewinnung der Probe am Patienten über den Transport bis zu ihrer Verarbeitung im Labor.

Sie ist unabdingbar mit der Zuverlässigkeit der Resultate verbunden, Fehler in der Präanalytik sind die häufigste Ursache für klinisch unplausible Ergebnisse!

Da sich die meisten präanalytischen Abläufe der Kontrolle des Labors entziehen, kann dieser Aspekt nur in enger Kooperation von Labor und Ärztinnen/Ärzten bzw. Pflegepersonal angegangen werden.