Strategische Partnerschaft

Sportklinik Stuttgart GmbH

Eingangsbereich der Sportklinik Stuttgart

Zum 1. Januar 2008 hat das Klinikum Stuttgart 49 Prozent der Anteile der renommierten Sportklinik Stuttgart übernommen. Durch diese strategische Partnerschaft ist ein Musculo-Skelettales-Zentrum entstanden, das mit seinem umfassenden Leistungsportfolio im süddeutschen Raum einzigartig ist.

Im Klinikum Stuttgart gab es bislang keinen spezifisch sportmedizinischen Schwerpunkt. Die Beteiligung an der Sportklinik hat diese Lücke im medizinischen Angebot geschlossen. Gemeinsam mit der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie sowie der Klinik für Hand-, Plastische und Ästhetische Chirurgie des Klinikums Stuttgart hat die Sportklinik ein Musculo-Skelettales-Zentrum gegründet. Es bietet das komplette Leistungsspektrum einer hochmodernen Orthopädie und Traumatologie mit der Sicherheit einer diagnostischen und therapeutischen Maximalversorgung. Das Zentrum ist damit der größte Anbieter auf orthopädisch-unfallchirurgisch-sporttraumatologischem Gebiet in Stuttgart und der Region.

Die Sportklinik Stuttgart ist eine orthopädisch-traumatologische Spezialklinik mit 75 Betten, die national wie international einen hervorragenden Ruf insbesondere in der Behandlung von Sportverletzungen der oberen und unteren Extremitäten genießt. Pro Jahr werden in der Klinik über 6.000 Operationen durchgeführt und rund 30.000 Patienten ambulant behandelt.

Kontakt

Sportklinik Stuttgart GmbH
Taubenheimstraße 8
70372 Stuttgart

Telefon: 0711 5535-0
Telefax: 0711 5535-300
E-Mail: verwaltung@sportklinik-stuttgart.de