Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie

Umfassendes Leistungsspektrum

Linearbeschleuniger und Umgebung

Die Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie (für stationäre Leistungen) und das Medizinische Versorgungszentrum (für ambulante Leistungen) versorgen mit hoch qualifiziertem Fachpersonal und leistungsfähigen Geräten zur Dosisplanung und Bestrahlung jährlich etwa 1.800 Patienten aus der Region Stuttgart mit strahlentherapeutischen Leistungen. Die Klinik deckt das gesamte Spektrum radioonkologischer Krankheitsbilder ab.

Behandlungs- und Versorgungsschwerpunkte

  • Alle radioonkologischen Krankheitsbilder
  • Individuell optimierte dreidimensionale Bestrahlungsplanung (CT-, MRT- und PET/CTgestützt), IMRT, IGRT, VMAT
  • Brachytherapie im HDR-Nachladeverfahren, ggf. in Kombination mit Teletherapie oder Radiochemotherapie, einschließlich perioperativer Brachytherapie
  • Seed-Implantation und HDR-Brachytherapie des Prostatakarzinoms
  • Kombinierte Bestrahlung mit Chemo-/Hormon-/Immuntherapie
  • Intraoperative Strahlentherapie des brusterhaltend operierten Mammakarzinoms sowie von Tumoren im Kopf-Hals-Bereich
  • Stereotaxie und Radiochirurgie
  • Radiotherapie kindlicher Tumore
  • Strahlentherapie gutartiger Erkrankungen

Herausragende Verfahren und Angebote

  • Stereotaxie
  • SBRT
  • Fraktionierte Radiotherapie
  • VMAT/IGRT
  • Kombinierte Radiochemotherapie
  • Immuntherapie
  • Brachytherapie
  • Intraoperative Strahlentherapie (IORT)