Katharinenhospital, Olgahospital

Klinik für Hals-, Nasen-, Ohrenkrankheiten, Plastische Operationen

Unsere Klinik bietet als eine der führenden überregionalen HNO-Kliniken alle modernen Behandlungsverfahren bei Kindern und Erwachsenen an. Durch die Kooperation mit allen Nachbardisziplinen können auch hochkomplexe Krankheitsbilder versorgt werden. Ein bundesweit anerkanntes Spezialgebiet unserer Klinik ist die Versorgung von Kindern und Erwachsenen mit Verengungen der oberen Atemwege. Die Mittelohrchirurgie sowie der Einsatz von Cochlea-Implantaten und implantierbaren Hörgeräten sind weitere wichtige Schwerpunkte.

Die HNO-Klinik versorgt jährlich an beiden Standorten insgesamt rund 6.500 Patienten stationär, etwa 7.000 ambulante und stationäre Operationen werden pro Jahr ausgeführt. In den Ambulanzen der HNO-Klinik kommt es jährlich zu über 30.000 Patientenkontakten. Es stehen sechs hochmoderne Operationssäle und 72 Betten zur Verfügung, darunter sechs Überwachungsplätze zur Intensivbetreuung. Die Ambulanzen bieten zehn Untersuchungsplätze sowie sämtliche diagnostischen Möglichkeiten wie Endoskopie, Stroboskopie, Sonographie, Audiometrie und Vestibularisprüfung.

Die Pädaudiologie im Olgahospital widmet sich der Früherkennung kindlicher Hörstörungen. Auch die Versorgung von Kindern mit Mukoviszidose und Nasennebenhöhlen-Erkrankungen ist ein weiterer Schwerpunkt. Modernste technische Ausstattung, kontinuierliche Qualifizierung der Mitarbeiter und eine freundliche Atmosphäre sorgen für eine moderne Patientenversorgung.

Umfassende HNO-Angebote für die Region Stuttgart

Die HNO-Klinik im Klinikum Stuttgart ist am Standort Mitte im Katharinenhospital im Haus D und im Olgahospital im Haus M untergebracht. Beide Häuser bieten eine helle und freundliche Atmosphäre mit modernster Technik und Ausstattung. Die Patientenzimmer (Zweibett-Zimmer) sind mit komfortablen Bädern und persönlichen TV-Geräten ausgestattet. Die Abteilung für Pädiatrische HNO und Otologie im Neubau des Olgahospitals in unmittelbarer Nähe des Katharinenhospitals bietet spezielle Behandlungsoptionen für unseren jungen Patienten. Dort ist auch das Hörimplantat (CI) Zentrum untergebracht.

In unserer Palliativeinheit stehen zwei Einzelzimmer für Patienten mit nicht mehr heilbaren Tumoren im Kopf-Hals-Bereich im weit fortgeschrittenen Stadium zur Verfügung. Dank der finanziellen Unterstützung von PALME e.V. mit weit über 60.000 Euro konnten in der Stuttgarter HNO-Klinik am Standort Katharinenhospital die Zimmer so umgebaut werden, dass sie den speziellen pflegerischen und medizinischen Bedürfnissen der Patienten und deren Angehörigen gerecht werden.

Save the date

March 25 – 27, 2020
Surgery of the Laryngotracheal Junction in children and adults
Lectures, Live Surgery, Anatomical Dissections

>>> further informations

 

 

June 17 - 20, 2020
13th Congress of the European Laryngological Society

>>> further informations

Spendenkonto

BW-Bank
IBAN: DE94 6005 0101 0002 0050 03
BIC: SOLADEST600

Empfänger: Klinikum Stuttgart
Verwendungszweck: 870 026 und/oder persönliche Texteingabe

Bitte geben Sie bei Spenden und Zuwendungen an das Klinikum Stuttgart unbedingt Ihre vollständige Adresse an, damit wir Ihnen ein Dankschreiben sowie eine Spendenbescheinigung zusenden können.
Bevor wir eine Spendenbescheinigung ausstellen dürfen, muss zunächst der Krankenhausausschuss des Gemeinderats der Landeshauptstadt Stuttgart offiziell zustimmen, dass wir die Spende annehmen dürfen. Für die sich dadurch ergebende Verzögerung bitten wir Sie um Ihr Verständnis. Im Voraus ganz herzlichen Dank für Ihr Engagement.

>>> weitere Informationen