Ihr Aufenthalt im Klinikum Stuttgart

Küche und Speisenversorgung

Essenszubereitung
Essenszubereitung

Die Speisenversorgung im Klinikum Stuttgart wird komplett in der klinikumseigenen Großküche gemeistert.

Etwa 4.000 Mittagessen für Patienten sowie Mitarbeiter werden im täglich in der Klinikumsküche des zentralen Versorgungszentrums produziert. Aus Qualitätsgründen werden dabei vor allem Produkte aus der Region und viele Bio-Erzeugnisse verwendet. So haben die Patienten die schmackhafte Wahl zwischen Vollkost, vegetarischen Menüs oder Schonkost, jeweils mit frei wählbaren Beilagen.

Gekocht werden die Speisen im innovativen und besonders nährstoffschonenden Cook&Chill-Verfahren. Das Essen wird zubereitet, dann schonend heruntergekühlt, gelagert und erst kurz vor dem Verzehr erhitzt – ein langes Warmhalten der Produkte kann so entfallen.

Die Küche verfügt über die Zulassung nach EU-Verordnung (852/2004) zur Lebensmittelhygiene.