Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

Orthopädie

Inverse langstielige Schulterendoprothese als Revisionsendoprothese
Inverse langstielige Schulterendoprothese als Revisionsendoprothese
Modulare langstielige Hüftendoprothese als Revisionsendoprothese
Modulare langstielige Hüftendoprothese als Revisionsendoprothese

Die Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie im Krankenhaus Bad Cannstatt ist ein spezialisiertes Zentrum für Patienten mit Arthrose oder Rheumaerkrankung. Mit modernsten konservativen und operativen Techniken streben wir, wenn möglich, immer die Gelenkerhaltung an. Da diese Verfahren jedoch in fortgeschrittenen Stadien teilweise an ihre Grenzen kommen, setzen wir auch in einer großen Zahl Kunstgelenke an Hüfte, Knie aber auch Schulter, Ellbogen und Sprunggelenk ein. Wir haben bereits viele Jahre Erfahrung in der Endoprothetik und Revisionsendoprothetik und sind als EndoProthetikZentrum Stuttgart-Bad Cannstatt zertifiziert.

Jede Operation wird von einem verantwortlichen Operateur mit besonders großer Erfahrung geleitet und durchgeführt. Bei der Implantation eines künstlichen Gelenks operieren wir stets so minimalinvasiv wie möglich und rekonstruieren mit modernen Implantaten die individuelle Anatomie so exakt wie möglich. Für spezielle Indikationen greifen wir auf individuell angepasste Endoprothesen und Schnittblöcke zurück. Überregional und im Ausland haben wir uns einen guten Ruf in der operativen Versorgung von Patienten mit fortgeschrittenen Arthrose- und Rheumaleiden geschaffen.
   
In unseren speziellen Sprechstunden und in Patientenfortbildungen informieren wir über alle individuellen Möglichkeiten der modernen Endoprothetik.