Psychologischer Psychotherapeut / Master in Psychologie / Dipl. Psychologe (m/w/d)

Institut für Klinische Psychologie gemeinsam mit der Klinik für Suchtmedizin und Abhängiges Verhalten

Beginn: ab 01.08.2020 befristet als Elternzeitvertretung

Ihre Aufgaben / Beschreibung:

Sie arbeiten schwerpunktmäßig in der ambulanten Rehabilitation und Nachsorge von Patienten mit Abhängigkeitserkrankungen (vorwiegend Alkohol- und Medikamentenabhängigkeit) der Klinik für Suchtmedizin und Abhängiges Verhalten. Fachlich eingebunden sind Sie in das Team der Rehabilitationseinrichtung WendePunkt, die sich in stationäre, ganztägig ambulante und ambulante Rehabilitation und Nachsorge gliedert. Ihre Hauptaufgabe ist die einzel- und gruppentherapeutische Behandlung der Rehabilitanden. Um den Anforderungen der ambulanten Rehabilitation und Nachsorgebehandlung gerecht werden zu können, ist für Sie die Durchführung eines Gruppenangebots nach 17:00 Uhr einmal pro Woche möglich.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene oder weit fortgeschrittene Ausbildung als Psychologische/r Psychotherapeut/in
  • Ggf. Approbation als Psychologische/r Psychotherapeut/in
  • Erfahrungen in psychotherapeutischer Arbeit mit Patienten mit Abhängigkeitserkrankungen sind hilfreich
  • Hohe Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit sowie eigenverantwortliche und selbständige Arbeitsweise

Unser Angebot:

  • Ein verantwortungsvolles und vielseitiges Aufgabengebiet mit Raum für Eigeninitiative und Kreativität
  • Eine kooperative, vertrauensvolle Zusammenarbeit und gute Arbeitsatmosphäre  mit engagierte/n Kollegen/innen
  • Ein strukturiertes Einarbeitungskonzept sowie innerbetriebliche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Angebote zur Ermöglichung der Work-Life-Balance: attraktive Arbeitszeitmodelle mit flexiblen Arbeitszeiten, wir sind seit 2008 als familienfreundliches Unternehmen berufundfamilie zertifiziert, Kitaplätze und Ferienbetreuung, Wiedereinstiegsseminare
  • Eine leistungsgerechte, tariflich abgesicherte Vergütung nach den Tarifverträgen des öffentlichen Dienstes.
  • Eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge
  • Zusätzliche finanzielle Leistungen z.B. Zuschuss zum Nahverkehrsticket des VVS, etc.
  • Weitere zusätzliche Leistungen wie: Betriebliches Gesundheitsmanagement, Sportangebote, gutes und preiswertes Essen im Betriebsrestaurant
  • Ein sicherer Arbeitsplatz

Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung mit Vorrang berücksichtigt.

Interessiert? Bewerbungen richten Sie bitte bevorzugt an unser Online-Bewerberportal oder unter Angabe der Kennzahl 1-20-060 bis 20.04.2020 

an das
Klinikum Stuttgart
Zentrum für Seelische  Gesundheit
Institut für Klinische Psychologie
Herrn Prof. Dr. M. Backenstraß
Postfach 10 26 44
70022 Stuttgart

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.

Weitere Informationen

Für Fragen und Informationen steht Ihnen Herr Prof. Dr. M. Backenstraß - Leiter des Instituts für Klinische Psychologie und Frau Dr. J. Röhrig - Therapeutische Leitung des WendePunkts unter 0711/278-22901 zur Verfügung.

Jetzt bewerben

Kennzahl: 1-20-060