Olgahospital / Frauenklinik

Pädiatrie 4 – Neonatologie und neonatologische Intensivmedizin

Unsere Klinik, die einzige Neonatologie ihrer Art in Stuttgart, bildet gemeinsam mit der Frauenklinik das Perinatalzentrum Stuttgart (PNZ). Es ist nach Berlin das zweitgrößte Zentrum dieser Art und arbeitet als Level-1-Perinatalzentrum der höchsten Versorgungsstufe.

Auf drei Stationen werden jährlich rund 1.100 Frühgeborene und kranke Neugeborene behandelt und überwacht. Die Intensiv- und Überwachungsstation im Perinatalzentrum befindet sich Tür an Tür mit dem Kreißsaalbereich. Damit sind optimale Bedingungen für die Geburt, besonders bei Risikoschwangerschaft, Mehrlingen, fetaler Erkrankung und Frühgeburtsbestrebungen, gegeben.

Ein Facharzt für Kinderheilkunde ist rund um die Uhr anwesend und wird zu jeder Risikogeburt hinzugezogen. Wir sind die erste Klinik in Deutschland, in der auch immer ein Oberarzt rund um die Uhr anwesend ist.

Auf den Intensivstationen im Perinatalzentrum sowie auf der Neugeborenenstation versorgen und pflegen hochqualifizierte Kinderärzte und Kinderkrankenschwestern die kleinen Patienten in enger Kooperation mit den Spezialisten der gesamten Kinderheilkunde und der chirurgischen Disziplinen. Neben der optimalen medizinischen Versorgung wird durch eine ganzheitliche und individuelle Betreuung der Früh- und Neugeborenen unter enger Einbeziehung der Eltern die frühe Bindung gefördert. Dazu gehören Besuche unmittelbar nach der Geburt, Stillförderung, Kängurupflege und krankengymnastische Betreuung.Auch die gesunden Neugeborenen der Frauenklinik werden von uns betreut, untersucht und mitversorgt sowie ihre Eltern beraten.

In den Ärztelisten 2013, 2014, 2015 und 2016 des Magazins Focus ist der Ärztliche Direktor der Klinik, Dr. Matthias Vochem, als einer der Top-Mediziner Deutschlands für den Bereich Neonatologie gelistet.

Spendenkonto

BW-Bank
IBAN: DE94 6005 0101 0002 0050 03
BIC: SOLADEST600

Empfänger: Klinikum Stuttgart
Verwendungszweck: 870 044 und/oder persönliche Texteingabe

Bitte geben Sie bei Spenden und Zuwendungen an das Klinikum Stuttgart unbedingt Ihre vollständige Adresse an, damit wir Ihnen ein Dankschreiben sowie eine Spendenbescheinigung zusenden können.
Bevor wir eine Spendenbescheinigung ausstellen dürfen, muss zunächst der Krankenhausausschuss des Gemeinderats der Landeshauptstadt Stuttgart offiziell zustimmen, dass wir die Spende annehmen dürfen. Für die sich dadurch ergebende Verzögerung bitten wir Sie um Ihr Verständnis. Im Voraus ganz herzlichen Dank für Ihr Engagement.

>>> weitere Informationen