Krankenhaus Bad Cannstatt

Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Unsere Klinik versorgt Patienten mit Erkrankungen aus dem gesamten Fachgebiet der psychosomatischen und psychotherapeutischen Medizin. Neben primär psychisch verursachten Erkrankungen behandeln wir auch Patienten, die in der Reaktion auf schwerere körperliche Erkrankungen psychische Störungen und Symptome entwickeln, ebenso wie Patienten mit psychischen Erkrankungen und komorbiden körperlichen Erkrankungen.

Psychische, körperliche und soziale Stressfaktoren, belastende Lebensereignisse und -umstände können zu komplexen psychosomatischen und somatopsychischen Erkrankungen führen. Die Psychosomatische und Psychotherapeutische Medizin befasst sich mit dem Zusammenwirken dieser Faktoren bei der Entstehung, dem Verlauf und der Behandlung der entsprechenden Erkrankungen.

Körperliche Erkrankungen können sich ganz erheblich auf die Psyche auswirken, wenn sich z.B. nach der Mitteilung einer schweren Diagnose eine depressive Krise entwickelt. Umgekehrt können körperliche Symptome aber auch ohne Verletzungen oder Veränderungen von Geweben und Organen auftreten, wenn bestimmte Gefühle, wie z.B. Angst zu Herzklopfen, Blutdruckanstieg, Magen-Darm-Beschwerden, Schmerzen etc. führen.

Mögliche Symptome einer psychosomatischen oder somatopsychischen Erkrankung sind: Ängste, Schlafstörungen, erhöhte Erschöpfbarkeit, Konzentrationsprobleme, unterschiedliche körperliche Beschwerden, Gewichtsverlust oder -zunahme, Störungen des Antriebs, Stimmungsveränderungen wie Niedergeschlagenheit, innere Leere, Reizbarkeit oder Störungen des Affekts (z.B. Weinen bei geringen Anlässen etc.).

Multimodales Therapiekonzept

Unsere Patienten werden nach einem multimodalen Therapiekonzept behandelt, bei dem die psychodynamische Psychotherapie im Einzel- und/oder Gruppensetting im Vordergrund steht, aber je nach Erkrankung und nach aktuellen klinischen und wissenschaftlichen Standardkriterien durch kognitiv-behaviorale Therapieverfahren ergänzt wird. Nonverbale Therapieverfahren wie Musik-, Kunst- und Mototherapie sind ein weiterer, zentraler Baustein der Behandlung. Physiotherapeutische Maßnahmen komplementieren die multiprofessionelle Therapie. Neben einem allgemeinen Konsiliardienst für alle Abteilungen des Klinikums Stuttgart bieten wir einen psychoonkologischen, psychodiabetologischen und psychodermatologischen Konsiliar- und Liaisondienst an. Auch werden Palliativpatienten von psychosomatischer Seite behandelt.