Medizinische Zentren

Zertifiziertes Pankreaskarzinomzentrum

Illustration Bauchspeicheldrüse (geöffnet) mit Gallengang
Logo: Stuttgart Cancer Center
Logo: Zertifiziertes Pankreaskarzinom Zentrum

Die Chirurgie der Bauchspeicheldrüse hat sich in den letzten Jahren enorm entwickelt. Seit Beginn unserer Zertifizierung, welche jährlich überprüft wird, wurden ca. 450 resezierende Eingriffe an der Bauchspeicheldrüse vorgenommen, hiervon 290 Pankreaskopfresektionen.

Neben den Standardeingriffen wie Pankreaskopf- und Pankreasschwanzresektionen sind organerhaltende Eingriffe wie pyloruserhaltende Pankreaskopfresektion, duodenumerhaltende Resektion bei gutartigen Erkrankungen des Pankreaskopfes sowie die technisch sehr aufwändige Pankreassegmentresektion hinzugekommen.

Pankreaslinksresektionen werden in unserer Klinik größtenteils laparoskopisch vorgenommen, bei weiblichen Patienten erfolgt die Bergung des OP-Präparates in aller Regel transvaginal, so dass der umfangreiche und chirurgisch anspruchsvolle Eingriff für die Patientinnen mit einem sehr ansprechenden kosmetischen Ergebnis einhergeht. Zudem wird das Risiko der Ausbildung einer Narbenhernie nahezu vollkommen ausgeschlossen.

Durch die hohe Expertise und die ständig steigenden Eingriffszahlen konnten wir unsere Mortalitätsraten auch im internationalen Vergleich auf ein Minimum reduzieren. So veröffentlichten wir unsere Zahlen in der Zeitschrift ‚Der Chirurg‘ und konnten darstellen, dass die Sterblichkeit nach resezierenden Eingriffen in der Gruppe der unter 75-Jährigen bei null Prozent lag. Die Gesamtsterblichkeit lag bei 2,4 Prozent, wobei keiner dieser Patienten an einer chirurgischen Komplikation verstarb.

Zertifiziertes Pankreaskarzinomzentrum
Katharinenhospital
Kriegsbergstraße 60
70174 Stuttgart

Kontakt
Telefon: 0711 278-33401
Telefax: 0711 278-33409
E-Mail: k.feilhauer@
klinikum-stuttgart.de