Olgahospital / Frauenklinik

Pädiatrie 5 – Onkologie, Hämatologie und Immunologie

Die Pädiatrie 5 des Olgahospitals ist das pädiatrisch-hämato-onkologische Zentrum der Region Stuttgart. Die Klinik ist eine der größten Spezialabteilungen für krebskranke Kinder und Jugendliche im deutschsprachigen Raum.

Unsere Klinik betreut Kinder und Jugendliche mit Erkrankungen aus den Bereichen Onkologie, Hämatologie und Immunologie nach neuesten Erkenntnissen. Als kinderonkologisches Zentrum der Region Stuttgart und eine der größten Spezialabteilungen bundesweit sind wir Anlaufstelle bei allen Krebserkrankungen junger Menschen, bei Erkrankungen des Blutes und der Immunabwehr.

Aktueller Termin

35 years Cooperative Weichteilsarkom Studiengruppe CWS
Soft Tissue Sarcoma in the Young: Expectations, Achievements and Perspectives

December 16th, 2016, Stuttgart, Germany
>>> further information

Ein besonderer Schwerpunkt unserer Klinik liegt auf der Versorgung junger Menschen mit Sarkomen, also Krebserkrankungen des Binde- oder Stützgewebes. Wir sind Sitz der Studienzentralen der Osteo- und Weichteilsarkomgruppen (COSS & CWS) unserer nationalen Fachgesellschaft, der Gesellschaft für Pädiatrische Onkologie und Hämatologie GPOH. Neben unserer damit verbundenen Funktion als Referenz- und Konsiliarzentrum koordinieren wir deutschlandweit und darüber hinaus die Erforschung und Behandlung dieser seltenen Krebserkrankungen, führen zahlreiche wissenschaftliche Projekte und Studien zu Knochen- und Weichteilkrebs durch und beteiligen uns an Therapieoptimierungsstudien zu anderen Krebsarten.

Aufgrund der hohen Anforderungen, die moderne Therapieverfahren stellen, werden alle Patienten gemeinsam mit Spezialisten anderer Fachdisziplinen aus dem Klinikum und der Region im Rahmen interdisziplinärer Netzwerke behandelt. Die Pädiatrie 5 ist akkreditiertes Zentrum des Europäischen Konsortiums "Innovative Therapies for Children with Cancer", ITCC.

Zu den herausragenden Verfahren in Diagnostik und Therapie gehören:

  • Das Referenzzentrum für Knochen- und Weichteilsarkome (COSS & CWS)
  • Die Autologe Stammzellapherese und -therapie
  • Die innovative Arzneimitteltherapie im Rahmen des Europäischen ITCC-Konsortiums

Deutscher Krebspreis 2016 für Professor Bielack

Professor Dr. Stefan Bielack, Ärztlicher Direktor der Pädiatrie 5 - Onkologie, Hämatologie und Immunologie am Olgahospital, wurde am 24. Februar 2016 in Berlin mit dem Deutschen Krebspreis 2016 ausgezeichnet. Der Preis wird von der Deutschen Krebsgesellschaft und der Deutschen Krebsstiftung verliehen, er zählt zu den renommiertesten Auszeichnungen in der deutschen Krebsmedizin.