Pflegekonzept und Pflegetheorie

Sanfte und unterstützende Pflege durch Kinaesthetics

Junge mit gebrochenem Arm und Pflegefachkraft

Kinaesthetics ist ein Bildungssystem zur Gestaltung gesundheitsfördernder pflegerischer Interaktionen, das in den siebziger Jahren von Dr. Frank Hatch und Dr. Lenny Maietta entwickelt wurde. Im Klinikum Stuttgart ist Kinaethetics fester Bestandteil der Pflege.

Eines der wichtigsten Prinzipien von Kinaesthetics ist, auf einen Patienten individuell einzugehen. Pflegende unterstützen die Patienten in alltäglichen Aktivitäten wie Essen, Trinken, Aufstehen – so dass diese selbst aktiv sind und Kontrolle über das Geschehen haben. Die Patienten werden früher selbstständig und haben die Möglichkeit, ihre Lebensqualität positiv zu beeinflussen.

Kinaesthetics Infant Handling

Das „Kinaesthetics Infant Handling“ richtet sich an Eltern und Fachpersonal, das mit Frühgeborenen, Säuglingen und Kindern arbeitet. Das Programm, das ebenfalls von Maietta und Hatch (unter anderem am Olgahospital) entwickelt wurde, befasst sich mit der Frage: Wie gestalten wir die Unterstützung von Kindern und welchen Einfluss hat die Qualität der Unterstützung auf ihre Entwicklung, ihr Lernen und ihre Gesundheit?

Mit Kinaesthetics-Infant Handling lernen Erwachsene, ihre eigene Bewegung und deren Wirkung auf das Kind wahrnehmen und anzupassen. So lernen Kinder, Bewegungsabläufe zu gestalten und auch mit Einschränkungen und Erkrankungen ihre Vitalfunktionen und Aktivitäten zu kontrollieren.

Das Olgahospital wurde im Oktober 2006 als erstes Kinderkrankenhaus in Europa von den beiden KIH-Begründern für die angewandte Kinaethetics Infant Handling Kompetenz in der Pflege ausgezeichnet. Die Auszeichnung des Katharinenhospitals erfolgte im Dezember 2007.

Unser Leistungsspektrum

  • Beratung für Pflegende, Stationsteams, Patienten/Kinder und Angehörige/Eltern

  • Praxisanleitung und Beratung für Pflegende und Angehörige/Eltern
  • Lernphasen für die Grund- und Aufbaukurse: Kinaesthetics in der Pflege, Kinaesthetics Infant Handling, OP, Anästhesie, Intensivpflege
  • Ausbildung von Peer-Tutoren
  • Elternkurse Infant Handling

Kinaesthetics-Trainerinnen im Klinikum Stuttgart