Familie bilden

Frühgeborene oder kranke Säuglinge in der Familie

Die Angebote des Förderkreis Neonatologie richten sich an betroffene Familien, die sowohl noch stationär sind, als auch an Familien, die schon entlassen sind.

Die aktuellen Termine und weitere Informationen finden Sie auf unseren Flyern, die in der Neonatologie des Olgahospitals ausliegen, und auf unserer Homepage www.neonatologie-foerderkreis.de.

Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter:
www.neonatologie-foerderkreis.de
www.klinikum-stuttgart.de/kursefuereltern

Mein Kind kommt nach Hause – Kurs-Nr. FG1

Was für viele Väter und Mütter ganz selbstverständlich ist, ist für die Eltern frühgeborener und kranker Kinder oft ein großer Schritt: Das Kind kommt nach Hause. Manche Babys sind nun zum ersten Mal ohne Überwachungsgerät, andere werden mit Medikamenten und technischen Hilfsmitteln entlassen.

Welche Vorbereitungen können Eltern schon während der Klinikzeit treffen? Was tut Kindern und Eltern in den ersten Tagen und Wochen zu Hause besonders gut? Wer kann helfen, wenn Unsicherheiten aufkommen?

  • Termin/Uhrzeit: finden Sie hier.
  • Ort: Mütterruheraum Neonatologie
  • Kursleitung: erfahrene Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen
  • Zielgruppe: Eltern mit Frühgeborenen oder kranken Säuglingen
  • Gebühr: kostenlos; bezahlt der Förderkreis Neonatologie e.V.

Anmeldung:
Telefon 0711 278-74674
mailto@neonatologie-foerderkreis.de

Baden und Pflegen – Kurs-Nr. FG2

Wie oft sollte man einen Säugling waschen und baden? Welche Pflegemittel sind zu empfehlen? Was ist bei der Pflege des Nabels, der Augen, der Nase, der Ohren und der Nägel zu beachten?
Diese und andere Fragen zur Grundpflege am Säugling werden in diesem Kurs von erfahrenen Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen beantwortet. Das Baden und Wickeln wird gemeinsam geübt.

  • Termin/Uhrzeit: finden Sie hier.
  • Ort: Mütterruheraum Neonatologie
  • Kursleitung: erfahrene Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen
  • Zielgruppe: Eltern mit Frühgeborenen oder kranken Säuglingen
  • Gebühr: kostenlos; bezahlt der Förderkreis Neonatologie e.V.

Anmeldung:
Telefon 0711 278-74674
mailto@neonatologie-foerderkreis.de

Ernährung des Früh- und Neugeborenen und Säuglings – Kurs-Nr. FG3

Mit Känguruhen, Muttermilch und Stillen können Sie Ihr Kind in seiner Entwicklung unterstützen.

Wie bekomme ich das alles stressarm hin? Welche guten Alternativen gibt es? Wie kann ich Allergien verhindern? Und gebe ich später Brei oder Fingerfood als Beikost?

  • Termin/Uhrzeit: finden Sie hier.
  • Ort: Mütterruheraum Neonatologie
  • Kursleitung: erfahrene Gesundheits- und Kinderpflegerinnen und examinierte Still- und Laktationsberaterinnen IBCLC
  • Zielgruppe: Eltern mit Frühgeborene oder kranken Säuglingen
  • Gebühr: kostenlos; bezahlt der Förderkreis Neonatologie e.V.

Anmeldung:
Telefon 0711 278-74674
mailto@neonatologie-foerderkreis.de

Das Tragetuch - eine Alternative zum Kinderwagen! – Kurs-Nr. FG4

Das Tragetuch ist mehr als ein Trend. Es bietet Eltern die Möglichkeit, ihr Kind am Körper zu tragen, wo es die Wärme und den Herzschlag des Erwachsenen fühlen kann. Das gilt auch für die Väter und Mütter von frühgeborenen und kranken Kindern.

Unter der Anleitung einer Physiotherapeutin lernen Sie in diesem Kurs, Ihr Kind sicher im Tragetuch zu tragen.

  • Termin/Uhrzeit: finden Sie hier.
  • Ort: Elternzimmer der Neonatologie
  • Kursleitung: Melanie Ekert, Physiotherapeutin
  • Zielgruppe: Eltern mit Frühgeborene oder kranken Säuglingen
  • Gebühr: kostenlos; bezahlt der Förderkreis Neonatologie e.V.

Anmeldung:
Telefon 0711 278-74674
mailto@neonatologie-foerderkreis.de

Stillberatung – Kurs-Nr. FG5

Muttermilch ist ein Zaubertrank, den nur Sie Ihrem Kind geben können. Stillen hat medizinische Vorteile, fördert die geistige und körperliche Entwicklung Ihres Kindes und lässt Mutter und Kind spüren, wie sehr sie einander brauchen. Am Klinikum Stuttgart werden Mütter von examinierten Still- und Laktationsberaterinnen IBCLC betreut.

In der Neonatologie des Olgahospitals werden Mütter von einer Reihe speziell ausgebildeter Stillberaterinnen direkt am Bettchen des Kindes betreut.

  • Termin: Falls Sie Bedarf und Interesse an einer Stillberatung haben, melden Sie sich bitte unter der unten angegebenen Telefonnummer oder schreiben Sie uns eine E-Mail, um einen Termin auszumachen.
  • Ort: im Still- und Beratungszimmer oder mit Ihrem Kind im Patientenzimmer
  • Kursleitung: examinierte Still- und Laktationsberaterinnen IBCLC
  • Zielgruppe: Eltern mit Frühgeborenen oder kranken Säuglingen
  • Gebühr: kostenlos; bezahlt der Förderkreis Neonatologie e.V.

Anmeldung:
Telefon 0711 278-55437 oder -55438
mailto@neonatologie-foerderkreis.de

Handling- zum Umgang mit Babys Kurs-Nr. FG6

Ein Säugling genießt es, von seinen Eltern zart berührt zu werden – und er wird durch diese Berührungen zu Bewegungen inspiriert, die seine körperliche und geistige Entwicklung fördern. Im Handling lernen Erwachsene, ihre eigenen Bewegungen und deren Wirkung auf das Kind wahrzunehmen.
Sie können auf diese Weise Ihr Kind beim Erlernen von Bewegungsabläufen unterstützen und ihm helfen, trotz Einschränkungen und Erkrankungen seine Vitalfunktionen und Aktivitäten zu kontrollieren.

  • Termin/Uhrzeit: finden Sie hier.
  • Ort: Elternzimmer Neonatologie
  • Kursleitung: Sandra Walz, Physiotherapeutin
  • Zielgruppe: Eltern mit Frühgeborene oder kranken Säuglingen
  • Gebühr: kostenlos; bezahlt der Förderkreis Neonatologie e.V.

Anmeldung:
Telefon 0711 278-74674
mailto@neonatologie-foerderkreis.de

Babymassage – indische und Schmetterlingsmassage – Kurs-Nr. FG7

Babymassage ist liebevolle, zärtliche und intuitive Berührung, bei der sich nicht nur der Säugling, sondern auch Vater und Mutter entspannen können. Sie wird in vielen Kulturen praktiziert und hilft manchen Kindern beim Einschlafen oder bei Blähungen.
In diesem Kurs lernen Sie die beiden wichtigsten Massagetechniken kennen: die indische Technik und die Schmetterlingsmassage.

  • Termin/Uhrzeit: finden Sie hier.
  • Ort: finden Sie in unseren Flyern, in der Neonatologie
  • Kursleitung: Physiotherapeutin Lea Jährling
  • Zielgruppe: Eltern mit Frühgeborenen oder kranken Säuglingen
  • Gebühr: kostenlos; bezahlt der Förderkreis Neonatologie e.V.

Anmeldung:
Telefon 0711 278-74674
mailto@neonatologie-foerderkreis.de

Babys geben Zeichen – Kurs-Nr. FG8

Babys zeigen von Anfang an, was sie brauchen, was sie anregt und interessiert, aber auch was sie erschöpft und unruhig macht. Diese vielen Ausdrucksweisen sind nicht immer eindeutig zu verstehen.
Wir unterstützen Sie bei der Beobachtung und den Wahrnehmungen Ihres Kindes, damit Sie Ihr Kind besser kennenlernen und auf seine Bedürfnisse gut reagieren können.

  • Termin/Uhrzeit: finden Sie hier.
  • Ort: Mütterruheraum Neonatologie
  • Kursleitung: erfahrene Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen
  • Zielgruppe: Eltern mit Frühgeborenen oder kranken Säuglingen
  • Gebühr: kostenlos; bezahlt der Förderkreis Neonatologie e.V.

Anmeldung:
Telefon 0711 278-74674
mailto@neonatologie-foerderkreis.de

Babymassagekurs mit Elterntreff für ehemalige Frühgeborene und Neugeborene – Kurs-Nr. FG9

Kinder brauchen Liebe, Respekt, Zärtlichkeit, Zeit und ein zuhörendes Herz. Stärken Sie die Beziehung zu Ihrem Kind und schenken Sie ihm Geborgenheit – mit Berührungen, die entspannen und Bindung schaffen.

Ihre Fragen zu Themen, die Ihnen gerade wichtig sind, z. B. Weinen, Schlafen, Stillen, Tragen, Beikost usw., stehen immer im Mittelpunkt.

  • Termin/Uhrzeit: finden Sie hier.
  • Ort: Mütterruheraum Neonatologie
  • Kursleitung: erfahrene Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen mit der Ausbildung zur Babymassagekursleiterin
  • Zielgruppe: Eltern mit Frühgeborenen oder kranken Säuglingen
  • Gebühr: kostenlos; bezahlt der Förderkreis Neonatologie e.V.

Anmeldung:
Telefon 0711 278-74674
mailto@neonatologie-foerderkreis.de

Rückbildungsgymnastik für Mütter von Frühgeborenen und kranken Neugeborenen – Kurs-Nr. FG10

In unserem Rückbildungskurs stärken Sie nicht nur den Beckenboden und sämtliche Muskelpartien, die sich während der Schwangerschaft und Geburt verändert haben. Es gibt viel Raum und Zeit ohne Zwang, in einer lockeren Atmosphäre mit ähnlich betroffenen Müttern sich auszutauschen, um so manche Strapazen der vergangenen Zeit aufzuarbeiten.

  • Termin: insgesamt 10 Termine
  • Uhrzeit: jeweils ab 12.30 Uhr
  • Ort: Physiotherapie, Ebene 1, Olgahospital/Frauenklinik
  • Kursleitung: Physiotherapeutinnen
  • Zielgruppe: Eltern mit Frühgeborenen oder kranken Säuglingen
  • Gebühr: kostenlos; bezahlt der Förderkreis Neonatologie e.V.

Anmeldung:
Frau Tegel, Telefon 0711 278-73230
s.tegel@klinikum-stuttgart.de