Zentrum für Seelische Gesundheit

Hochmodernes Umfeld für beste Betreuung

Eingangshalle ZSG

Mit seinem Neubau bietet das Zentrum für Seelische Gesundheit am Krankenhaus Bad Cannstatt auch die räumlichen Voraussetzungen für ein hochmodernes und umfassendes Versorgungsangebot für Menschen mit psychiatrischen Störungen.

Die beiden Gebäude des Zentrums verfügen über eine Nutzfläche von 12.000 Quadratmetern, die sich auf zwei kompakte, durch Lichthöfe gegliederte Baukörper mit großzügig verglaster Fassadenfläche verteilen und durch eine dreigeschossige Eingangshalle verbunden sind.

Hochmoderne Ausstattung inklusive Terminal mit Patientenkommunikations- und -informationssystem am Patientenbett, ausgewählte Farbgestaltung und lichtdurchflutete Zimmer sorgen ebenso wie helle Flure und Innenhöfe sowie großzügige Raumgestaltung und Dachterrassen für ein freundliches Ambiente mit Komfort. Eingebettet in ein begrüntes Wohnumfeld bietet sich auch liegend dem freien Blick aus den Patientenzimmern eine schöne Aussicht. Eine großzügige Eingangshalle schafft schon beim Empfang eine angenehme Atmosphäre. Auf zwei Komfortstationen mit besonders hochwertiger Ausstattung werden auf Wunsch besondere Serviceleistungen angeboten.

Neubaueröffnung ZSG

Eröffnung des Zentrums für Seelische Gesundheit (2012)