Olgahospital / Frauenklinik

Zentralinstitut für Klinische Chemie und Laboratoriums-medizin mit Laborpraxis

Das Zentralinstitut für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin versorgt das Klinikum Stuttgart und andere Einsender mit Laboranalytik rund um die Uhr. Das hoch motivierte Team aus Ärzten, Naturwissenschaftlern und medizinisch-technischen Assistenten gewährleistet die Bearbeitung eines umfangreichen Analysenangebots für stationäre Patienten. Das Engagement in nationalen und internationalen Fachgesellschaften, unsere wissenschaftlichen Projekte und die regelmäßige Fortbildung unserer Akademiker und MTA’s garantieren den neuesten Kenntnisstand. Für Notfälle halten wir ein spezielles Analysenangebot vor, das mit höchster Priorität bearbeitet wird.

Neben unserem breiten Spektrum in der klinisch-chemischen Routineanalytik bieten wir ein breites Spektrum in der Spezialdiagnostik an. Für die schnelle und spezifische Diagnostik in der Infektiologie kommen molekularbiologische Verfahren (PCR) und in der Mikrobiologie für die Patienten des Klinikums die Massenspektrometrie zum Einsatz.

Die Massenspektrometrie, und andere chromatographische Verfahren verwenden wir auch im toxikologischen Labor, da sie die höchsten Qualitätsansprüche bei der Aufklärung von Vergiftungen, Drogenmissbrauch und der Analytik von Medikamenten erfüllt, sowohl für Patienten des Klinikums als auch im Besonderen für niedergelassene Suchtmediziner. Unser klinisch toxikologischer Schwerpunkt erlaubt es auch, die Therapie mit Antibiotika durch Konzentrationsmessungen im Blut von schwerkranken Patienten zu optimieren.

Im Großraum Stuttgart sind wir eines der wenigen Krankenhauslaboratorien, das die Synergien zwischen Mikrobiologie und Toxikologie in dieser Form einsetzt. Im Jahr 2018 wurde eine Kooperation mit dem MVZ Klinikum Ludwigsburg gGmbH, mit einer Zweigpraxis am Klinikum Stuttgart gKAöR begonnen. Durch diese Zusammenarbeit steht unser Analysenangebot sektorübergreifend auch niedergelassenen Praxen zur Verfügung.

Spendenkonto

BW-Bank
IBAN: DE94 6005 0101 0002 0050 03
BIC: SOLADEST600

Empfänger: Klinikum Stuttgart
Verwendungszweck: 870 056 und/oder persönliche Texteingabe

Bitte geben Sie bei Spenden und Zuwendungen an das Klinikum Stuttgart unbedingt Ihre vollständige Adresse an, damit wir Ihnen ein Dankschreiben sowie eine Spendenbescheinigung zusenden können.
Bevor wir eine Spendenbescheinigung ausstellen dürfen, muss zunächst der Krankenhausausschuss des Gemeinderats der Landeshauptstadt Stuttgart offiziell zustimmen, dass wir die Spende annehmen dürfen. Für die sich dadurch ergebende Verzögerung bitten wir Sie um Ihr Verständnis. Im Voraus ganz herzlichen Dank für Ihr Engagement.

>>> weitere Informationen