Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie

Qualitätsmanagement für Patientensicherheit

Mikroskop

Qualitätssicherung

  • Qualitätszirkel Schockraummanagement
  • Interdisziplinäres Schockraumtraining
  • Traumanetzwerk der Region Stuttgart, Zertifizierung durch die Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie
  • Regelmäßige interne Fortbildungsveranstaltungen
  • Interne Indikationskonferenz
  • Teilnahme an der interdisziplinären Tumorkonferenz
  • Teilnahme am Traumaregister der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie
  • Teilnahme an der BQS-Erfassung
  • Interne Infektionsstatistik, Komplikationsanalyse
  • Weiterbildungsmonitoring, Logbuch für Facharztweiterbildung

Zertifikate

  • Seit 2017 ist die Klinik im Rahmen des Stuttgart Spine Centers (SCC) zum ersten Zentrum der wirbelchirurgischen Maximalversorgung in Baden-Württemberg als „Level I – Wirbelsäulenzentrum der DWG®  (Deutsche Wirbelsäulengesellschaft)“ mit zertifiziert worden.

DWG-Zertifizierung und weitere Zertifikate

DWG-Zertifizierung

Excellence-Zertifikat
Logo Excellence-Zertifikat
Master-Zertifikat
Logo Master-Zertifikat
Basis-Zertifikat
Logo Basis-Zertifikat
Logo Wirbelsäulenzentrum Level 1

Weitere Zertifikate

 

Qualitätsbericht

Seit dem Erfassungsjahr 2012 werden keine Qualitätsberichte mehr als PDF-Dokument erstellt. Stattdessen liefern wir alle relevanten Zahlen, Daten und Fakten an eine zentrale Annahmestelle, die die Daten für Patienten auf Internetportalen aufbereitet. Die Daten sind z.B. auf den Seiten der "Weissen Liste" der Bertelsmannstiftung einzusehen.

> Qualitätsdaten der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie