Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie

Interne Kooperationen

Innerhalb des Klinikums Stuttgart arbeitet die Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie bei fachübergreifenden Fragestellungen interdisziplinär mit verschiedenen anderen Kliniken zusammen. Zu diesem Zweck ist die Klinik Mitglied in mehreren medizinischen Zentren:

Traumazentrum
Für die Behandlung von Schwerverletzten und Polytraumatisierten ist das Katharinenhospital mit seinem Traumazentrum optimal ausgerüstet. Modernste Medizintechnik, ein geschultes Behandlungsteam und ausgewiesene Spezialisten stehen rund um die Uhr für Unfallverletzte zur Verfügung.  Das Katharinenhospital ist von der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie zertifiziert als überregionales Traumazentrum und damit der "Maxiamlversorger" im Traumanetzwerk Region Stuttgart.
> mehr

Musculo-Skelettales-Zentrum
Die folgenden Kliniken arbeiten als Spezialisten mit unterschiedlichen Schwerpunkten für den Bereich der Verletzungen, Erkrankungen und Verletzungsfolgen am Bewegungsapparat im Zentrum zusammen. Das Zentrum verfügt über das komplette Leistungsportfolio einer hochmodernen Orthopädie und Unfallchirurgie einer Klinik der Maximalversorgung auf universitärem Niveau. Gemeinsam sind die Kliniken der größte Anbieter auf unfallchirurgisch-orthopädischem Gebiet in Stuttgart und der Region.
> mehr

Interdisziplinäres Wirbelsäulenzentrum - Stuttgart Spine Center
Die Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie, die Neurochirurgische Klinik und die Orthopädische Klinik Olgahospital leiten gemeinsam das interdisziplinäre Wirbelsäulenzentrum am Klinikum Stuttgart. Für alle Verletzungen, Erkrankungen und Verletzungsfolgen bieten sie zusammen die höchste Kompetenz in Evaluation, Beratung und Behandlung aus einer Hand an.
> mehr

Geriatrisches Zentrum Stuttgart
In der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie werden zahlreiche ältere und hochbetagte Patienten mit Knochenbrüchen oder Erkrankungen des Skelettsystems behandelt. Um eine optimale Rehabilitation zu erreichen erfolgt eine regelmäßige Zusammenarbeit mit dem Geriatrischen Zentrum Stuttgart.
> mehr