Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

Kooperationen

Im Klinikum Stuttgart arbeiten Spezialisten unterschiedlicher Fachgebiete in interdisziplinären medizinischen Zentren zusammen. Nicht das Fachgebiet steht hier im Vordergrund, sondern eine spezielle Erkrankung oder Erkrankungen, die ein bestimmtes Organ betreffen. Gebündelte Spezialkenntnisse führen so zu optimalen Behandlungsergebnissen.

Musculo-Skelettales-Zentrum
Das Klinikum hat 2008 mit seinen Orthopädischen und Unfallchirurgischen Kliniken gemeinsam mit der Sportklinik Stuttgart GmbH ein hochspezialisiertes Musculo-Skelettales-Zentrum gebildet. Das Zentrum verfügt damit über das komplette Leistungsportfolio einer hochmodernen Orthopädie und Traumatologie mit der Sicherheit einer diagnostischen und therapeutischen Maximalversorgung auf universitärem Niveau. Es ist gleichzeitig auch der größte Anbieter auf orthopädisch-unfallchirurgisch-sporttraumatologischem Fachgebiet in Stuttgart und der Region. Das Klinikum Stuttgart ist mit 49 Prozent der Gesellschafteranteile an der Sportklinik Stuttgart GmbH beteiligt.
> mehr

EndoProthetikZentrum Stuttgart - Bad Cannstatt
Rheuma, ein Unfall oder auch nur der normale Verschleiß können ein Gelenk so schädigen, dass die Lebensqualität durch Schmerzen und Einschränkung körperlicher Fähigkeiten stark gemindert ist. Wenn das Gelenk nicht mehr erhalten werden kann, eröffnet häufig die Implantation eines Kunstgelenkes (Endoprothese) die Perspektive für ein schmerzfreies Leben.

Mittlerweile gibt es die Möglichkeit, nicht nur Hüft- und Kniegelenke endoprothetisch zu ersetzen, sondern auch Schulter-, Ellenbogen- und Sprunggelenke. Die Entscheidung zur Operation sollte nie vorschnell getroffen werden, im Zweifelsfall empfiehlt es sich, eine Zweitmeinung einzuholen. Im Sinne einer bestmöglichen Versorgungsqualität bei Knie- und Hüftprothesen bieten wir als maximal-versorgendes Endoprothetikzentrum solche Zweitmeinungen an.
> mehr

Interdisziplinäres Diabetisches Fuß-Zentrum (InDiZ)
Vor allem Typ-2-Diabetiker sind vom Diabetischen Fußsyndrom betroffen. Allein in Deutschland werden jedes Jahr rund 40.000 Amputationen infolge des Diabetischen Fußsyndroms vorgenommen. Der Fußerhalt ist deshalb das wichtigste Ziel der Fachdisziplinen Diabetologie, Gefäßchirurgie, interventionellen Radiologie und rekonstruktive orthopädisch-unfallchirurgische Fußchirurgie, die im Interdisziplinären Diabetischen Fuß-Zentrum am Klinikum Stuttgart zusammenarbeiten.
> mehr

Geriatrisches Zentrum Stuttgart
In der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie werden zahlreiche ältere und hochbetagte Patienten mit Knochenbrüchen oder Erkrankungen des Skelettsystems behandelt. Um eine optimale Rehabilitation zu erreichen, arbeiten wir eng zusammen mit dem Geriatrischen Zentrum Stuttgart.
> mehr