Stabstelle Pflegemanagement der Pflegedirektion (m/w/d) in Vollzeit

Banner Bild

Starkes Team.
Starkes Klinikum.

Stabstelle Pflegemanagement der Pflegedirektion (m/w/d) in Vollzeit

Einrichtung

Zentrum für operative Medizin

Beginn

Zum frühestmöglichen Zeitpunkt / Beschäftigungsumfang: 80%-100%

Weitere Informationen

Für Fragen und Informationen steht Ihnen

der Pflegedirektor Herr Hommel unter Tel.: 0711 278-72030 und die Pflegerische Zentrumsleitung Frau Heinrich unter Tel. 0711 278-32051

zur Verfügung.

Weiterführende Links

Job-Kennzahl

2-20-347

Das Klinikum Stuttgart ist mit seinen zwei Standorten „Standort Mitte“ (Katharinenhospital und Olgahospital) und „Krankenhaus Bad Cannstatt“ ein Krankenhaus der Maximalversorgung und akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Tübingen mit rund 2.200 Betten sowie 50 Kliniken und Instituten.
Über 7.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter versorgen auf den Stationen, in Operationssälen und Funktionsbereichen die Patienten oder sind in Verwaltung und Technik für den reibungslosen Klinikbetrieb verantwortlich.

Als Pflegemanager/in in der Stabstelle der Pflegedirektion (m/w/d) unterstützen Sie das Team der Pflegerischen Zentrumsleitung im Zentrum für Operative Medizin.

Das Zentrum für Operative Medizin umfasst 11 Kliniken mit 3 Intensivstationen, die Funktionsbereiche OP und Anästhesie. Im Pflege- und Funktionsdienst sind rund 900 Planstellen ausgewiesen.

Sie unterstützen und vertreten die Pflegerische Zentrumsleitungen in Ihrer Abwesenheit bei folgenden Aufgaben:

  • Personalwirtschaftliche Führung des Pflege- und Funktionsdienstes im Zentrum
  • Festlegung und Einhaltung der strategischen und ökonomischen Ziele gemeinsam mit der Ärztlichen, Ökonomischen und Pflegerischen Zentrumsleitung
  • Zielgerichtete Personalauswahl im Pflege- und Funktionsdienst, qualifikationsbezogener Personaleinsatz
  • Führung und Entwicklung der nachgeordneten Mitarbeiter, Sicherstellung ihrer fachlichen Qualifikationen und Kompetenzen
  • Gestaltung der interprofessionellen Zusammenarbeit sowie einer transparenten Informations- und Kommunikationskultur innerhalb des Zentrums und den zentralen Diensten des Klinikums
  • Initiieren und Gestalten von Veränderungsprozessen unter sachgerechter Einbindung der Mitarbeiter
  • Initiieren, Leiten und Steuern von zentrumsspezifischen Projekten bzw. Beteiligung an zentrumsübergreifenden (Forschungs-) Projekten
  • Verantwortung für die Qualität der Leistungsprozesse im Zentrum
  • Unterstützung und Sicherstellung der Qualitätssicherung und -entwicklung in der Pflege nach neuesten pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen
  • Durchführung von hausinternen Schulungen und Fortbildungen

Wir erwarten:

  • Examinierte/r Gesundheits- und Krankenpfleger/in
  • Abgeschlossenes managementorientiertes Studium, i.d.R. Pflegemanagement oder vergleichbares Studium
  • Mehrjährige Berufs- und Leitungserfahrung im Klinikbereich
  • Erfahrung im Projektmanagement
  • Führungs-, Management-, Veränderungs- und sozial-kommunikative Kompetenz
  • Idealerweise eine Fachweiterbildung Intensiv/ Anästhesie/OP
  • Organisations- und Durchsetzungsvermögen sowie Verantwortungsbewusstsein (sicheres Auftreten, Engagement)
  • Selbständiges, eigenverantwortliches und konzeptionelles Arbeiten sind für Sie selbstverständlich
  • Prozessorientierung und Multiprofessionalität prägen Ihr Denken und Handeln
  • Sie sind eine starke Persönlichkeit mit hoher Leidenschaft und Empathie, welche mit uns die Komplexität und die Anforderungen des Zentrums gemeinsam gestalten möchte

Wir bieten:

  • Ein verantwortungsvolles und vielseitiges Aufgabengebiet mit Raum für Eigeninitiative und Kreativität
  • Strukturierte Einarbeitung
  • Coaching on the Job
  • Eine kooperative Zusammenarbeit und gute Arbeitsatmosphäre mit engagierte/n Kollegen/innen
  • Wir zahlen 12,8 Monatsgehälter (TVöD)
  • Beiträge zur Zusatzversorgungskasse des öffentlichen Dienstes (Betriebsrente)

Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung mit Vorrang berücksichtigt.

Interessiert? Dann senden Sie Ihre Bewerbung bitte bis 31.12.2020 unter Angabe der Kennzahl 2-20-347 an das

Klinikum Stuttgart
Servicecenter Personal und Ausbildungseinrichtungen
Frau Grgic
Postfach 10 26 44
70022 Stuttgart