Klinik für Allgemeine Innere Medizin, Gastroenterologie, Hepatologie, Infektiologie und Pneumologie

Ernährungsmedizin / Diätetik

Apfel

Krankheitsbedingt ist nicht jeder Mensch in der Lage, zu essen was und vor allem wie er es gerne möchte. Operative Eingriffe, Schluckstörungen nach einem Schlaganfall oder Tumoren in Speiseröhre und Magen können – um nur einige Beispiele zu nennen – eine vorübergehende oder dauerhafte Änderung der Essgewohnheiten erzwingen. Die Folge sind oft ernsthafte Mangelerscheinungen.

Das Klinikum Stuttgart hat deshalb ein Ernährungsteam ins Leben gerufen. Zum Team gehören Mediziner, Diätassistentinnen sowie Ernährungswissenschaftlerinnen. Eine Hauptaufgabe des Team besteht darin, Mangelernährungszustände zu erkennen, die notwendige Diagnostik und Therapie zu initiieren und zu überwachen. Daneben ist das Team auch für die Sensibilisierung der Stationsmitarbeiter oder die Schulung von internem wie externem Pflegepersonal und Ärzten zuständig. Die Patienten profitieren von der erfolgreichen Arbeit des Teams in zweifacher Hinsicht: Zum einen bedeutet die richtige Ernährung in der Regel einen Rückgewinn an Lebensqualität, vor allem für Krebskranke. Zum anderen verkürzt ein guter Ernährungszustand die Aufenthaltsdauer im Krankenhaus.