Klinik für Allgemeine Innere Medizin, Gastroenterologie, Hepatologie, Infektiologie und Pneumologie

Umfassendes Leistungsspektrum

 

Die Klinik versorgt Patienten mit Erkrankungen aus allen internistischen Fachgebieten. Darüber hinaus vertritt sie die Schwerpunkte Gastroenterologie, Hepatologie und Infektiologie.

Behandlungs- und Versorgungsschwerpunkte

  • Gastroenterologie
  • Gastroenterologische Onkologie
  • Hepatologie
  • Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen
  • Pneumologie
  • Tuberkulose und atypische Mykobakteriosen
  • HIV/AIDS
  • Mukoviszidose bei Erwachsenen
  • Internistische Intensivmedizin
  • Nicht-invasive Beatmung
  • Allgemeine Innere Medizin
  • Ernährungsmedizin/Diätetik
  • Interventionelle Endoskopie und Endosonographie
  • Lasertherapie
  • RFTA
  • Gallensteinlithotripsie
  • Stent-Implantationen
  • Mukosaresektionen
  • Interventionelle Sonograpie
  • Interventionelle Pneumologie

Besondere Angebote und Einrichtungen

  • Gastroenterologisches, hepatologisches und pneumologisches Funktionslabor (drahtlose pH-Metrie, Manometrie, Impedanzmessung, H2-Atemteste, Limax, vollständige Lungenfunktionsdiagnostik, Polygraphie)
  • Zentrale Sonographie (Degum-Stufe III) mit Kontrastmittelsonographie, sonographisch gesteuerte Interventionen
  • Enge Kooperation mit der Uni Tübingen bzgl. Photodynamischer Therapie leberresezierter Patienten
  • Interdisziplinäres Leberzentrum
  • Ernährungsmedizin, Diätschule
  • Enge Zusammenarbeit mit Patientenselbsthilfegruppen
  • Ambulante spezialfachärztliche Versorgung (ASV) Tuberkolose

Herausragende Verfahren in Diagnostik und Therapie

  • Kompetenz aus einer Hand: komplette Palette in der Diagnostik und Therapie gastrointestinaler Tumoren (endoskopisch-interventionelle Therapie, (neo-)adjuvante und palliative Chemotherapie, best supportive care, Ernährungstherapie, Palliativmedizin)
  • Leistungsfähige Endoskopieabteilung, u.a. mit interventioneller ERCP, Doppelballonendoskopie, Videokapselendoskopie, diagnostischer und interventionell-therapeutischer Endosonographie, EUS-Elastographie und CH-EUS
  • Stent-Implantationen im gesamten oberen und unteren Gastrointestinaltrakt
  • Thorakoskopie
  • Interventionelle Bronchoskopie (starre Bronchoskopie, endobronchialer Ultraschall/ EBUS-TBNA, Therapie von Atemwegstenosen inkl. Nd:YAGLaser, APC, Kryotherapie, Stenteinlage, endobronchiale Brachytherapie, endoskopische Lungenvolumenreduktion)
  • Kontrastmittelendosonographie
  • Minilaparoskopie bei onkologischen und hepatologischen Fragestellungen