Frauenklinik – Schwerpunkt Geburtshilfe

Aktuelle Besuchsregelung in der Frauenklinik

Stand: Mai 2022

 

Um Neugeborene und Mütter während der Corona-Pandemie besser schützen zu können besteht ein eingeschränktes Besuchsrecht in unserer Geburtsklinik: 

  1. Maximal zwei Besucher pro Patientin pro Tag
  2. Besucher müssen die 3-G-Regel erfüllen (nach 9 Monaten Boosterung oder offizieller tagesaktueller Antigen-Schnelltest unter Aufsicht)
  3. Besucher müssen eine FFP2-Maske tragen
  4. Für Partner gilt unter der Geburt die 3-G Regel (PCR Test bei ungeimpften Personen, bei geimpften Personen nach 9 Monaten Boosterung oder offizieller  tagesaktueller Antigen-Schnelltest unter Aufsicht)
  5. Für Partner im Familienzimmer gilt die 3-G-Regel (nach 9 Monaten Boosterung oder offizieller  tagesaktueller Antigen-Schnelltest unter Aufsicht)
  6. Zum Schutz von Müttern und Neugeborenen sind keine Besuche von Geschwisterkindern erlaubt.

Hinweis: Mit 2 Impfungen (auch bei Johnson & Johnson) ist man gültig geimpft (= Immunisiert, bzw. Grundimmunisiert). Hierunter fallen auch genesene Personen 28 Tage nach positivem PCR-Test oder nach 90 Tagen mit einer zusätzlichen Impfung (Boosterung). Aufgrund der hohen Infektiosität und zur Vermeidung von Personalmangel durch Quarantäne verliert dieser Status nach 9 Monaten aus Sicherheitsgründen bei Besuch der Frauenklinik seine Gültigkeit. Grundsätzlich empfehlen wir allen eine Boosterung.

Im Fall von ungeklärten Fragen Ihrerseits bitten wir um telefonische Rücksprache mit unserer Schwangeren-Ambulanz unter der 0711/27863140 bzw. unserem Kreißsaal unter 0711/27863130.