Frauenklinik – Schwerpunkt Geburtshilfe

Aktuelle Besuchsregelung in der Frauenklinik

Stand: 01.07.2021

Kreissaal

Für den Kreißsaal gilt, dass eine Schwangere von ihrem Partner/einer festen Begleitperson bei der Geburt begleitet werden darf. Geimpfte oder genesene Frauen und Männer bekommen bei der Aufnahme einen Schnelltest, nicht geimpfte Frauen weiterhin einen PCR-Test. Nicht geimpfte Männer, die im Familienzimmer mit aufgenommen werden möchten, benötigen ebenfalls einen PCR-Test.

Im Fall von ambulanten Kontrollen bitten wir die Partner/Begleitpersonen weiterhin vor der Klinik zu warten.

(Wir bitten um zeitnahe Information an uns, falls ein Familienzimmer gewünscht sein sollte. Eine Vor-Reservierung dieser ist jedoch nicht möglich. Die Vergabe erfolgt nach der Geburt und je nach Verfügbarkeit).

Im Rahmen eines geplanten Kaiserschnittes wird die Patientin und der Partner/Begleitperson 2 Tage vor der stationären Aufnahme in der Abstrichstelle des Katharinenhospitales abgestrichen, dies geschieht auch bei geplanten stationären Aufnahmen aus anderen Gründen (z.B. bei einer geplanten Einleitung).

Geschwisterkinder sollten aufgrund der Pandemie das Krankenhaus weiterhin nicht betreten. Wir bitten dies zu beachten und im Hinblick auf die anstehende Geburt einzuplanen.

Alle weiteren Informationen zur gültigen Besuchsregelung finden Sie HIER.

Im Fall von ungeklärten Fragen Ihrerseits bitten wir um telefonische Rücksprache mit unserer Schwangeren-Ambulanz unter der 0711/27863140 bzw. unserem Kreißsaal unter 0711/27863130.