Frauenklinik – Schwerpunkt Geburtshilfe

Aktuelle Besuchsregelung in der Frauenklinik

Stand: Juli 2022

 

Um Neugeborene und Mütter während der Corona-Pandemie besser schützen zu können besteht ein eingeschränktes Besuchsrecht in unserer Geburtsklinik: 

  1. Maximal zwei Besucher pro Patientin pro Tag
  2. Besucher und Begleitpersonen müssen eine FFP2-Maske tragen
  3. Für Partner gilt unter der Geburt wie für Besucher ein negativer Antigen-Test, der am besten im Vorfeld zu planen ist. Bei ungeplantem, „spontanen“ Geburtsterm ist das Vorgehen mit dem Kreisssaal zu klären.
  4. Für Partner im Familienzimmer gilt 2x pro Woche Antigen-Test, bzw. täglich bei ungeimpften Partnern.
  5. Zum Schutz von Müttern und Neugeborenen sind keine Besuche von Geschwisterkindern erlaubt.

Im Fall von ungeklärten Fragen Ihrerseits bitten wir um telefonische Rücksprache mit unserer Schwangeren-Ambulanz unter der 0711/27863140 bzw. unserem Kreißsaal unter 0711/27863130.

 

Für die Kurse der Elternschule gelten folgende Rahmenbedingungen:
 

  • 3 G+ Regel (Geimpft/ Genesen mit einem Antigen-Testnachweis (max. 24 h)

  • Ungeimpfte mit einem schriftlichen Nachweis über einen negativen PCR-Test max. 48h alt), diesen müssen Sie vor Veranstaltungsbeginn bei der Kursleitung vorzeigen.
  • Wir bitten Sie den Antigen-Test vorab in einem externen Testzentrum zu machen. Die Schnelltests sind für Bürger kostenfrei, wenn Sie diese benötigen, um in die Klinik zu kommen. Daher entstehen für die Antigen-Tests gegen Vorlage der Anmeldebestätigung normalerweise keine Kosten. 
  • Planen Sie ca. 15 Minuten für den Zutritt ein, manchmal gibt es eine Warteschlange.
  • In unseren Kursen sind die bekannten Abstands- und Hygienegebote (wie etwa das Tragen einer Mund- und Nase-Bedeckung) einzuhalten. Die Maske (FFP2) muss auch während des Kurses getragen werden.
  • Besucher, bei denen eine aktive COVID-19-Erkrankung nicht sicher ausgeschlossen ist oder die innerhalb der Inkubationszeit Kontakt zu einem an COVID-19-Erkrankten hatten, dürfen das Klinikum nicht betreten.

Die Lockerungen werden tagesaktuell überprüft und entsprechend angepasst. Daher möchte ich Sie darauf hinweisen, dass dies der Stand heute ist. Sollten es zu weiteren Anpassungen kommen, informieren wir Sie hierzu selbstverständlich.

Kontaktieren Sie uns gerne unter elternschule@klinikum-stuttgart.de bei eventuellen Fragen zu unseren Kursen, oder auch wenn Sie eine individuelle Beratung benötigen. Wir unterstützen Sie in allen Fragen rund um Ihre Familie!