Medizinische Fachangestellte (m/w/d) oder Medizinisch-technischer Assistentin (m/w/d) oder Gesundheits- und Krankenpflegehilfskraft (m/w/d)

Einrichtung: Zentrum für Seelische Gesundheit

Beginn: zum frühestmöglichen Zeitpunkt, auf ein Jahr befristet

Für die Fieberambulanz suchen wir eine/n qualifizierte Medizinische/n Fachangestellte/n (m/w/d), eine/n Medizinisch-technischer Assistent/in (m/w/d) oder eine/n Gesundheits- und Krankenpflegehilfskraft (m/w/d) der/die administrative, kommunikative und organisatorische Tätigkeiten übernimmt.

Zu Ihren Aufgaben zählen:  

  • Selbstständige Durchführung pflegerischer und administrativer Tätigkeiten
  • Planung und Organisation des täglichen Arbeitsablaufes
  • Beratung der Patientinnen und Patienten und Angehörigen
  • Koordination der Arbeitsabläufe und Prozessoptimierung in enger Zusammenarbeit mit den Ambulanzen und Stationen
  • Vitalzeichenkontrolle
  • Selbstständige Abnahme von Abstrichen

Dies setzt eine selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise, gute Kommunikations- und Absprachefähigkeit, kundenorientiertes Verhalten sowie organisatorisches Geschick voraus.

Wir erwarten:

  • Fachkenntnisse im Bereich Psychiatrie (wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich)
  • Sie zeigen Organisationskompetenz, Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität und Einsatzbereitschaft
  • Sie besitzen umfassende soziale Kompetenzen und haben Freude am Beruf
  • Engagement und Teamfähigkeit sind für Sie selbstverständlich

Wir bieten:

  • Ein verantwortungsvolles und vielseitiges Aufgabengebiet mit Raum für Eigeninitiative und Kreativität
  • Eine kooperative, vertrauensvolle Zusammenarbeit und gute Arbeitsatmosphäre mit engagierte/n Kollegen/innen
  • Ein individuelles, strukturiertes und fachspezifisches Einarbeitungskonzept
  • Großes Angebot an innerbetrieblichen Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten mit rund 120 Kursplätzen über unsere Akademie für Gesundheitsberufe sowie vielfältige Aufstiegsmöglichkeiten
  • Weitere Leistungen: Betriebliches Gesundheitsmanagement, Sportangebote, vergünstigtes Essen im Betriebsrestaurant, Firmenticket VVS
  • Eine leistungsgerechte, tariflich abgesicherte Vergütung nach den Tarifverträgen des öffentlichen Dienstes (TVÖD)
  • Eine überwiegend arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge (ZVK)

Die Stadt Stuttgart bietet als Großstadt vielseitige Kultur- und Freizeitangebote.
Das Klinikum Stuttgart ist seit 2008 als familienfreundliches Unternehmen durch „berufundfamilie GmbH“ zertifiziert.

Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung mit Vorrang berücksichtigt.

Interessiert? Bewerbungen richten Sie bitte bevorzugt an unser Online-Bewerberportal oder unter Angabe der Kennzahl 1-20-116 bis 12.07.2020 an das

Klinikum Stuttgart
Servicecenter Personal und Ausbildungseinrichtungen
Postfach 10 26 44
70022 Stuttgart

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.

Weitere Informationen

Für Fragen und Informationen steht Ihnen

Frau Stefanie Weimer unter

0711 278-23054 zur Verfügung.

Jetzt bewerben

Kennzahl: 1-20-116