Medizinisch-technischer Laboratoriumsassistent (m/w/d)

Banner Bild

Starkes Team.
Starkes Klinikum.

Medizinisch-technischer Laboratoriumsassistent (m/w/d)

Einrichtung

Zentrum für Diagnostik

Beginn

ab dem 01.05.2021 unbefristet in Vollzeit

Weitere Informationen

Für Fragen und Informationen steht Ihnen

Herr Dr. Techel unter 0711 278-34918

zur Verfügung.

Job-Kennzahl

1-21-025

Das Klinikum Stuttgart ist mit seinen zwei Standorten „Standort Mitte“ (Katharinenhospital und Olgahospital) und „Krankenhaus Bad Cannstatt“ ein Krankenhaus der Maximalversorgung und akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Tübingen mit rund 2.200 Betten sowie 50 Kliniken und Instituten. Über 7.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter versorgen auf den Stationen, in Operationssälen und Funktionsbereichen die Patienten oder sind in Verwaltung und Technik für den reibungslosen Klinikbetrieb verantwortlich.

Ihre Aufgaben:

  • Laborarbeit im Rahmen von forensischen Fragestellungen
  • Auswertung von Labordaten
  • Präparation von Gewebe und Knochen bei Identifizierungen
  • Beantwortung schriftlicher und telefonischer Anfragen
  • Beteiligung an der Pflege des QM Systems
  • Validierung und Verifizierung neuer Verfahren
  • Bei Eignung später auch Laborarbeit im Bereich Molekularpathologie

Wir erwarten:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung (MTLA), ersatzweise Bachelor oder Master in einem naturwissenschaftlichen Fach
  • Zuverlässiges und selbstständiges Arbeiten
  • Teamfähigkeit sowie persönliches Engagement
  • Erfahrung im Bereich Forensik erwünscht

Wir bieten:

  • Ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet
  • Eine kooperative, vertrauensvolle Zusammenarbeit und gute Arbeitsatmosphäre mit engagierte/n Kollegen/innen
  • Ein strukturiertes Einarbeitungskonzept sowie innerbetriebliche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Wir sind seit 2008 als familienfreundliches Unternehmen berufundfamilie zertifiziert, Kitaplätze und Ferienbetreuung, Wiedereinstiegsseminare
  • Eine leistungsgerechte, tariflich abgesicherte Vergütung nach den Tarifverträgen des öffentlichen Dienstes
  • Eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge
  • Zusätzliche finanzielle Leistungen z.B. Zuschuss zum Nahverkehrsticket des VVS, etc.
  • Weitere zusätzliche Leistungen wie: Betriebliches Gesundheitsmanagement, Sportangebote, gutes und preiswertes Essen im Betriebsrestaurant
  • Ein sicherer Arbeitsplatz

Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung mit Vorrang berücksichtigt.

Interessiert? Dann senden Sie Ihre Bewerbung bitte unter Angabe der Kennzahl 1-21-025 bis 19.03.2021 an das

Klinikum Stuttgart
Institut für Pathologie
Herrn Ärztl. Direktor Prof. Dr. med. A. Bosse
Postfach 10 26 44
70022 Stuttgart

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.