Gesundheits- und Krankenpfleger/in für die neue, hochmoderne hämatologische Station mit Schwerpunkt autologe und allogene Stammzelltransplantation F31 (m/w/d)

Banner Bild

Starkes Team.
Starkes Klinikum.

Gesundheits- und Krankenpfleger/in für die neue, hochmoderne hämatologische Station mit Schwerpunkt autologe und allogene Stammzelltransplantation F31 (m/w/d)

Einrichtung

Klinik für Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin KH

Beginn

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Bewerberfrist

30.12.2022

Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung mit Vorrang berücksichtigt.

Bitte beachten Sie die aktuell geltenden Impfregelungen für Personal in Krankenhäusern.

Weitere Informationen

Für Fragen und Informationen zum grundsätzlichen Bewerbungsprozess wenden Sie sich bitte an unsere Karrierehotline.


Für stellenspezifische Fragen an den in der Anzeige genannten Ansprechpartner.

Zusätzliche Infos finden Sie auf den Seiten der Abteilungen

Job-Kennzahl

5-22-400

Das Klinikum Stuttgart ist mit seinen zwei Standorten „Standort Mitte“ (Katharinenhospital und Olgahospital) und „Krankenhaus Bad Cannstatt“ ein Krankenhaus der Maximalversorgung und akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Tübingen mit rund 2.200 Betten sowie 50 Kliniken und Instituten. Über 7.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter versorgen auf den Stationen, in Operationssälen und Funktionsbereichen die Patienten oder sind in Verwaltung und Technik für den reibungslosen Klinikbetrieb verantwortlich.

Ihre Aufgaben:

Seit Februar 2022 gibt es in unserem Neubau Haus F eine hochmoderne hämatologische Überwachungsstation mit 20 Betten. Im Zuge dessen entsteht hier eine pflegerische Expertise, eingebettet in einer fachlichen sowie pflegewissenschaftlich fundierten Pflegekonzeption, die eine qualitativ hochwertige Versorgung der Patienten/innen mit diesen hochkomplexen Therapieformen zum Ziel hat. Auf dieser Station werden Patienten überwiegend mit hämato-onkologischen Krankheitsbildern (z.B. akute Leukämien, Lymphome) auch anhand der Hochdosis mit nachfolgender allogener und autologer Stammzelltransplantation behandelt. Unser Pflegekonzept verfolgt die ganzheitliche Bereichspflege und basiert auf dem Pflegekonzept nach Roper- Logan- Tierney. Dies wird unterstützt durch die fachspezifische und kinästhetische Kompetenz unserer Mitarbeiter. Das Pflegeteam arbeitet mit einem Qualifikationsmix, bei dem die examinierten Pflegekräfte durch Stationsassistenten, Versorgungsassistenten sowie einem Chemodienst etc. im Stationsalltag unterstützt werden. Hierbei spielt die enge Zusammenarbeit mit dem ärztlichen Dienst eine wesentliche Rolle bei der medizinischen und pflegerischen Versorgung der Patienten und ihren Angehörigen.

Ihre Aufgaben:

  • Sicherung der Grund- und Behandlungspflege sowie Durchführung von Pflegeinterventionen auf ärztliche Anordnung
  • Betreuung und Überwachung der Patient*innen vor, während und nach interventionellen Maßnahmen
  • Planung und Organisation des täglichen Arbeitsablaufes
  • Kooperative Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen, z.B. Musik- und Kunsttherapie sowie Meditationsangebote
  • die Einhaltung der Hygiene- und Unfallverhütungsvorschriften
  • Planung, Durchführung und Evaluation von Pflegemaßnahmen unter Einbezug von onkologischen Pflegekonzepten und Expertenstandards
  • Psychosoziale Betreuung der Patienten und Beratung der Angehörigen

Wir erwarten:

  • Sie sind examinierte/r Gesundheits- und Krankenpfleger/in (m/w/d)
  • Berufserfahrung in der Hämatologie ist wünschenswert
  • Fachweiterbildung im Bereich der Onkologie ist wünschenswert
  • Sie haben Organisationskompetenz und Verantwortungsbewusstsein
  • Sie besitzen umfassende pflegerische und soziale Kompetenzen und haben Freude am Beruf
  • Engagement und Teamfähigkeit sind für Sie selbstverständlich

Wir bieten:

  • Ein verantwortungsvolles und vielseitiges Aufgabengebiet
  • Eine kooperative, vertrauensvolle Zusammenarbeit mit guter Arbeitsatmosphäre und Integration in ein multiprofessionelles und interprofessionelles Team
  • Ein individuelles, strukturiertes und fachspezifisches Einarbeitungskonzept
  • Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie:
  • Familienfreundliche Arbeitszeitmodelle
    • Betriebliche Kindertageseinrichtung und Möglichkeit der Ferienbetreuung
    • Individuelle Begleitung bei der Wiedereingliederung
    • Bei Tätigkeit im Springerpool: Dienstplan nach Wunsch und Möglichkeiten etc.
  • Großes Angebot an innerbetrieblichen Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten mit rund 120 Kursplätzen über unsere Akademie für Gesundheitsberufe sowie vielfältige Aufstiegsmöglichkeiten
  • Rückzahlungsverpflichtungen aus einer Fachweiterbildung können ggf. übernommen werden
  • Weitere Leistungen: Betriebliches Gesundheitsmanagement, Sportangebote, vergünstigtes Essen im Betriebsrestaurant, Firmenticket VVS
  • Eine leistungsgerechte, tariflich abgesicherte Vergütung nach den Tarifverträgen des öffentlichen Dienstes (TVÖD), Entgeltgruppe P8
  • Eine überwiegend arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge (ZVK)
  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis

Die Stadt Stuttgart bietet als Großstadt vielseitige Kultur- und Freizeitangebote. Das Klinikum Stuttgart ist seit 2008 als familienfreundliches Unternehmen durch „berufundfamilie GmbH“ zertifiziert.