Disponent für die Zentrale Leitstelle am Standort Mitte (m/w/d)

Einrichtung: Servicecenter Versorgung und Zentrale Dienste

Beginn: Zum 01.09.2020 od. später, in Vollzeit, befristet für 1 Jahr

Als Disponent in der Zentralen Leitstelle im Bereich Standortlogistik und Patientenbegleitdienst sind Sie mit Aufgaben rund um die innerklinischen Logistikvorgänge und der Patientenbeförderung betraut.

Hierbei nehmen Sie folgende Tätigkeiten wahr:

  • Annahme und Disposition sämtlicher Transportanforderungen mit Hilfe der Logistiksoftware Logbuch
  • Ansprechpartner für Stationen, Funktionsbereiche und Mitarbeiter bei Fragen zu Transportaufträgen und Patientenbegleitungen
  • Planung und Umsetzung der tagesaktuellen Einsatzplanung und entsprechende Konfiguration der Logistiksoftware Logbuch
  • Überprüfung der Auftragsdurchführung und Bearbeitung von Reklamationen
  • Prüfung von Betriebsmitteln
  • Anleitung und Unterweisung von Mitarbeitern
  • Bearbeitung von sonstigen administrativen Aufgaben

Wir erwarten:

  • Ein abgeschlossene Berufsausbildung sowie erste Berufs- und Führungserfahrung werden vorausgesetzt. Idealerweise konnten Sie bereits berufliche Erfahrungen im Versorgungsdienst eines Krankenhauses sammeln
  • Sie haben Freude am eigenständigen Koordinieren von Arbeitsabläufen und an der Zusammenarbeit mit Menschen unterschiedlicher Berufsgruppen
  • Kommunikation und Durchsetzungsvermögen gehören mit zu ihren Stärken
  • Eine zuverlässige und serviceorientierte Arbeitsweise sowie Teamgeist runden Ihr Profil ab
  • Sie bringen die Bereitschaft und Flexibilität zur Arbeit im Schichtsystem (2-Schicht-Betrieb) mit
  • Höfliche Umgangsformen, sehr gute Deutschkenntnisse und ein sicherer Umgang mit dem PC werden vorausgesetzt
  • Erfahrungen mit der Software Logbuch sind wünschenswert aber kein Muss

Wir bieten:

  • Ein verantwortungsvolles und vielseitiges Aufgabengebiet mit Raum für Eigeninitiative und Kreativität
  • Eine kooperative, vertrauensvolle Zusammenarbeit und gute Arbeitsatmosphäre mit engagierte/n Kollegen/innen
  • Ein strukturiertes Einarbeitungskonzept sowie innerbetriebliche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Angebote zur Ermöglichung der Work-Life-Balance, wir sind seit 2008 als familienfreundliches Unternehmen berufundfamilie zertifiziert, Kitaplätze und Ferienbetreuung, Wiedereinstiegsseminare
  • Eine leistungsgerechte, tariflich abgesicherte Vergütung nach den Tarifverträgen des öffentlichen Dienstes
  • Eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge
  • Zusätzliche finanzielle Leistungen z.B. Zuschuss zum Nahverkehrsticket des VVS, etc.
  • Weitere zusätzliche Leistungen wie: Betriebliches Gesundheitsmanagement, Sportangebote, gutes und preiswertes Essen im Betriebsrestaurant
  • Ein sicherer Arbeitsplatz

Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung mit Vorrang berücksichtigt.
Interessiert? Bewerbungen richten Sie bitte bevorzugt an unser Online-Bewerberportal oder unter Angabe der Kennzahl 3-20-085 bis 14.08.2020 an das

Klinikum Stuttgart
Servicecenter Personal und Ausbildungseinrichtungen
Postfach 10 26 44
70022 Stuttgart

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.

Weitere Informationen

Für Fragen und Informationen steht Ihnen

Frau Herter unter 0711 278-29345

zur Verfügung.

Jetzt bewerben

Kennzahl: 3-20-085