CRA (Clinical Research Associate)/Projektassistenz (m/w/d)

Banner Bild

Starkes Team.
Starkes Klinikum.

CRA (Clinical Research Associate)/Projektassistenz (m/w/d)

Einrichtung

Stuttgart Cancer Center – Tumorzentrum Eva-Mayr-Stihl

Beginn

dem frühestmöglichen Zeitpunkt in Voll- oder Teilzeit befristet für zwei Jahre

Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung mit Vorrang berücksichtigt.

Weitere Informationen

Für Fragen und Informationen steht Ihnen

Herr Prof. Illerhaus unter der Telefonnummer 0711 278-30401

zur Verfügung.

Zusätzliche Infos finden Sie auf den Seiten der Abteilungen

Job-Kennzahl

1-22-050

Das Klinikum Stuttgart ist mit seinen zwei Standorten „Standort Mitte“ (Katharinenhospital und Olgahospital) und „Krankenhaus Bad Cannstatt“ ein Krankenhaus der Maximalversorgung und akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Tübingen mit rund 2.200 Betten sowie 50 Kliniken und Instituten. Über 7.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter versorgen auf den Stationen, in Operationssälen und Funktionsbereichen die Patienten oder sind in Verwaltung und Technik für den reibungslosen Klinikbetrieb verantwortlich.

Das Stuttgart Cancer Center (SCC) am Klinikum Stuttgart Standort Katharinenhospital mit zentraler Lage am Stuttgarter Hauptbahnhof vernetzt als größtes Krankenhaus Süddeutschlands alle an der Diagnostik und Behandlung von Krebspatienten beteiligten Abteilungen innerhalb des Klinikums Stuttgart. In der interdisziplinären Studienzentrale koordinieren wir onkologische Studien (Phase I bis IV) sowie aktuell COVID-19 Studien. Zur Verstärkung unseres 12-köpfigen Teams suchen wir eine motivierte Studienassistenz (Study Nurse).

Ihre Aufgaben:

  • Aktive Mitarbeit im Studienteam von der Projektentwicklung bis zum Abschluss einer klinischen Studie
  • Initiierung/Monitoring von Prüfzentren samt Training und Unterstützung des Zentrumspersonals in enger Kooperation mit der Klinik für Innere Medizin I am Klinikum Freiburg
  • Koordinative Aufgaben bei Studienbegleitprojekten (z.B. translationale Projekte)
  • Koordination von Studientreffen und Öffentlichkeitsarbeit für die Studiengruppe
  • Durchführung der Studien am Prüfzentrum Stuttgart als Study Nurse

Wir erwarten:

  • Abgeschlossene Ausbildung alternativ auch ein Studium im medizinischen oder einem vergleichbarem naturwissenschaftlichem Bereich
  • Mind. 1 Jahr Erfahrung in klinischen Studien und / oder Teilnahme an Monitoring-Lehrgängen
  • Umfassende Fachkenntnisse in ICH-GCP und den internationalen und nationalen Vorschriften
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Bereitschaft zur Reisetätigkeit mit Übernachtungen

Wir bieten:

  • Ein verantwortungsvolles und vielseitiges Aufgabengebiet im größten onkologischen Versorger Stuttgarts in einem sich schnell entwickelnden medizinischen Feld
  • Eine kooperative Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern und gute Arbeitsatmosphäre mit engagierte/n Kollegen/innen
  • Ein strukturiertes Einarbeitungskonzept sowie innerbetriebliche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Angebote zur Ermöglichung der Work-Life-Balance: attraktive Arbeitszeitmodelle mit flexiblen Arbeitszeiten, betriebliche Vereinbarung zu Home-Office, wir sind seit 2008 als familienfreundliches Unternehmen berufundfamilie zertifiziert, Kitaplätze und Ferienbetreuung, Wiedereinstiegsseminare
  • Eine leistungsgerechte, tariflich abgesicherte Vergütung nach den Tarifverträgen des öffentlichen Dienstes
  • Eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge
  • Zusätzliche finanzielle Leistungen z. B. Zuschuss zum Nahverkehrsticket des VVS, etc.
  • Weitere zusätzliche Leistungen wie: Betriebliches Gesundheitsmanagement, Sportangebote,
  • Ein sicherer Arbeitsplatz

Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung mit Vorrang berücksichtigt.

Interessiert? Bewerbungen richten Sie bitte bevorzugt an unser Online-Bewerberportal oder unter Angabe der Kennzahl 1-22-050 an das

Klinikum Stuttgart
Stuttgart Cancer Center, Tumorzentrum Eva-Mayr-Stihl    
Herrn Prof. Illerhaus
Postfach 10 26 44
70022 Stuttgart

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.