Arzthelfer (m/w/d) mit einem Beschäftigungsumfang von 50%

Einrichtung: Zentrum für Dermatologie, Phlebologie und Allergologie

Beginn: zum frühestmöglichen Zeitpunkt

Die Stelle eignet sich auch für eine/n Wiedereinsteiger/in.

Der Aufgabenbereich umfasst:

  • Sekretariatsarbeit
  • In erster Linie Abrechnung der stationären und ambulanten Akten nach GOÄ
  • Das Schreiben von Arztbriefen und medizinischen Befunden
  • Bearbeitung von auswärtigen Anfragen

Wir erwarten:

  • Erfahrung in Sekretariatsarbeit
  • Sicherer Umgang im Computer, Kenntnisse in SAP wären von Vorteil

Wir bieten:

  • Ein verantwortungsvolles und vielseitiges Aufgabengebiet mit Raum für Eigeninitiative und Kreativität
  • Eine kooperative, vertrauensvolle Zusammenarbeit und gute Arbeitsatmosphäre mit engagierte/n Kollegen/innen
  • Ein strukturiertes Einarbeitungskonzept sowie innerbetriebliche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Angebote zur Ermöglichung der Work-Life-Balance: attraktive Arbeitszeitmodelle mit flexiblen Arbeitszeiten, wir sind seit 2008 als familienfreundliches Unternehmen berufundfamilie zertifiziert, Kitaplätze und Ferienbetreuung, Wiedereinstiegsseminare
  • Eine leistungsgerechte, tariflich abgesicherte Vergütung nach den Tarifverträgen des öffentlichen Dienstes
  • Eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge
  • Zusätzliche finanzielle Leistungen z.B. Zuschuss zum Nahverkehrsticket des VVS, etc.
  • Weitere zusätzliche Leistungen wie: Betriebliches Gesundheitsmanagement, Sportangebote, gutes und preiswertes Essen im Betriebsrestaurant
  • Ein sicherer Arbeitsplatz

Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung mit Vorrang berücksichtigt.

Interessiert? Bewerbungen richten Sie bitte bevorzugt an unser Online-Bewerberportal oder unter Angabe der Kennzahl 1-20-104 bis 24.07.2020 an das

Klinikum Stuttgart / Krankenhaus Bad Cannstatt
Zentrum für Dermatologie
Herrn Prof. Dr. von den Driesch
Prießnitzweg 24
70374 Stuttgart

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.

Weitere Informationen

Für Fragen und Informationen steht Ihnen

Frau Eichelroth unter

0711 278-62219 zur Verfügung.

Jetzt bewerben

Kennzahl: 1-20-104