Aktuelle Stellenangebote

Stationsleitung (m/w/d) für die Hämatologische Spezialstation

Zentrum für Innere Medizin, Klinik für Onkologie, Hämatologie und Palliativmedizin am Katharinenhospital

Beginn: ab sofort

Perspektivisch wird es ab 2021 in unserem Neubau Haus F eine hochmoderne Hämatologische Spezialeinheit mit 27 Betten geben. Im Zuge dessen soll hier eine pflegerische Expertise, eingebettet in einer fachlichen sowie pflegewissenschaftlich fundierten Pflegekonzeption, entstehen, die eine qualitativ hochwertige Versorgung der Patienten/innen mit diesen hochkomplexen Therapieformen zum Ziel hat.

Für die Hämatologische Station I1 mit 33 Betten, die in den Neubau Haus F als Hämatologische Spezialeinheit ziehen wird, suchen wir eine qualifizierte Stationsleitung (m/w/d). Unser Pflegekonzept verfolgt die ganzheitliche Bereichspflege und basiert auf dem Pflegemodell nach Roper-Logan-Tierney. Dies wird unterstützt durch die fachspezifische und kinästhetische Kompetenz unserer Mitarbeiter.

Zu Ihren Aufgaben gehört:

  • Ökonomische Steuerung und Planung des Personaleinsatzes
  • Leitung und Organisation des Bereichs
  • Sicherstellen der Pflegequalität, der Pflegedokumentation und der Pflegestandards
  • Koordination der Arbeitsabläufe und Prozessoptimierung (z.B. Behandlungsprozesse)
  • Gezielte und bedarfsorientierte Team- und  Personalentwicklung
  • Zusammenarbeit mit allen am Pflegeprozess beteiligten Personengruppen
  • Duale Führung mit dem ärztlichen Dienst

Ihr Profil:    

  • Sie sind examinierte/r Gesundheits- und Krankenpfleger/in (m/w/d)
  • Sie haben eine Weiterbildung zur Leitung einer Station/Bereich bzw. möchten diese absolvieren
  • Wünschenswert sind eine Weiterbildung in der Onkologischen Fachpflege und Erfahrungen im Bereich der Stammzelltransplantationen
  • Sie besitzen Leitungserfahrung
  • Sie haben Organisationskompetenz und Verantwortungsbewusstsein
  • Sie besitzen umfassende pflegerische Kompetenzen und haben Freude am Beruf
  • Engagement und Teamfähigkeit sind für Sie selbstverständlich

Unser Angebot:    

  • Eine kooperative, vertrauensvolle Zusammenarbeit und gute Arbeitsatmosphäre  mit engagierte/n Kollegen/innen
  • Ein strukturiertes Einarbeitungskonzept sowie innerbetriebliche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Wir fördern ein berufsbegleitendes Management Studium (Pflege/ Gesundheitswesen) in Form einer 20%-igen Freistellung bei gleich bleibenden Bezügen
  • Angebote zur Ermöglichung der Work-Life-Balance: attraktive Arbeitszeitmodelle mit flexiblen Arbeitszeiten, betriebliche Vereinbarung zu Home-Office, wir sind seit 2008 als familienfreundliches Unternehmen berufundfamilie zertifiziert, Kitaplätze und Ferienbetreuung, Wiedereinstiegsseminare
  • Eine leistungsgerechte, tariflich abgesicherte Vergütung nach den Tarifverträgen des öffentlichen Dienstes.
  • Eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge
  • Zusätzliche finanzielle Leistungen z.B. Zuschuss zum Nahverkehrsticket des VVS, etc.
  • Weitere zusätzliche Leistungen wie: Betriebliches Gesund-heitsmanagement, Sportangebote, gutes und preiswertes Essen im Betriebsrestaurant
  • Ein sicherer Arbeitsplatz

Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung mit Vorrang berücksichtigt.

Interessiert? Dann senden Sie Ihre Bewerbung bitte bis 06.10.2019 unter Angabe der Kennzahl 2-19-292  an das

Klinikum Stuttgart
Servicecenter Personal- und Ausbildungseinrichtungen
Frau Grgic
Postfach 102644
70022 Stuttgart

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.

Weitere Informationen

Für Fragen und Informationen
steht Ihnen die Pflegerische Zentrumsleitung Frau Daniela Steinacher unter Tel. 0711 278-32050
zur Verfügung.

Jetzt bewerben

Kennzahl: 2-19-292