Medizinisch-technischer Dienst

Medizinisch-technische Laborassistenten (MTLA)

Laborszene

Für Medizinisch-technische Laborassistenten gibt es im Klinikum Stuttgart die Möglichkeiten in unterschiedlichen Bereichen zu arbeiten. Dazu gehören Zentrallabor, Blutzentrale und Pathologie.

Rund 3,3 Millionen Laboruntersuchungen führen die Laborpraxis und das Zentralinstitut für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin pro Jahr durch – von der sehr speziellen Einzeluntersuchung bis zum hochautomatisierten Untersuchungsablauf für Routineuntersuchungen. Mit raschen Ergebnissen in höchster Analysequalität unterstützt das Labor Diagnostik und Therapie im stationären und ambulanten Bereich.

Unser wichtigstes Kapital sind die moderne apparative Ausstattung und vor allem die Fachkompetenz und die Spezialisierung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Neben Medizinisch-Technische Assistenten mit meist langjähriger Erfahrung arbeiten im Klinikum Stuttgart auch Labormediziner, Mikrobiologen und Naturwissenschaftler.

Der Erfahrungsschatz unserer MTLA erstreckt sich über die Medizinische Mikrobiologie, die Arzneimittel- und Drogenanalytik sowie die Allergiediagnostik.

Der Erfahrungsschatz unserer MTLA erstreckt sich über die Medizinische Mikrobiologie, die Arzneimittel- und Drogenanalytik sowie die Allergiediagnostik.