Zu den Inhalten springen
Wir bauen für unsere Patienten
Baudokumentation und Baublog
22. Juli 2016

Wandelhalle mit Brandschutzwand – Abriss Haus 8 kommt voran

Wandelhalle
Die Wandelhalle des Katharinenhospitals hat etwas von ihrer Breite eingebüßt: Da Haus 8, das derzeit abgerissen wird, direkt an die Wandelhalle grenzt, war es nötig, in der Halle eine Brandschutzwand zu errichten. Das „Wandeln“ wird durch die Wand, die bis zum Ende der Bauarbeiten stehen bleiben wird, aber nur wenig eingeschränkt.

Derweil kommen die Abrissarbeiten an Haus 8, der alten Urologie, gut voran. Im ersten Schritt werden die oberen Geschosse bis zur Höhe des 1. OG abgetragen, dann folgt der separate Abbruch der Decke des 1. OG, in der Schadstoffe vermutet werden. Schließlich wird das Gebäude bis zur Bodenplatte des Erdgeschosses abgebaut.