Zu den Inhalten springen
Wir bauen für unsere Patienten
Baudokumentation und Baublog
15.07.2011

Großer Andrang beim Richtfest

Auf in die entscheidende Phase: Am 15. Juli 2011 wurde das Richtfest für den Neubau des Olgahospitals und der Frauenklinik am Standort Mitte begangen.

„Der Neubau ist das größte Krankenhaus-Bauprojekt in Baden-Württemberg“, sagte Stuttgarts Oberbürgermeister Dr. Wolfgang Schuster beim Richtfest am 15. Juli, zu dem rund 700 Interessierte gekommen waren. „Das Projekt bedeutet einen entscheidenden Schritt auf dem Weg zur Neuordnung des Stuttgarter Klinikums. Im neuen Kinderkrankenhaus Olgahospital beziehungsweise in der neuen Frauenklinik werden sich die räumlichen Bedingungen wesentlich verbessern.“ Staatssekretär Klaus-Peter Murawski wies darauf hin, dass das Land die bauliche Entwicklung des Klinikums Stuttgart seit 1983 mit rund 353 Millionen Euro unterstützt habe. „Die Mittel waren hier stets gut angelegt.“

Der Geschäftsführer des Klinikums Stuttgart, Dr. Ralf-Michael Schmitz, betonte bei dieser Gelegenheit nochmals, dass sich Personal und Patienten auf den Neubau freuen können: „Optimale räumliche Bedingungen im Neubau werden künftig die Voraussetzungen für optimale Abläufe im Krankenhausbetrieb bieten. Dies, verbunden mit hochmoderner Medizintechnik, kommt der erfolgreichen Behandlung unserer kleinen und großen Patienten ebenso zugute wie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und schafft gleichzeitig auch die Voraussetzung für mehr Wirtschaftlichkeit.“