Zu den Inhalten springen
Wir bauen für unsere Patienten
Baudokumentation und Baublog
29. Januar 2015

Belegt bis auf den letzten Platz…

… war der neue Raum der Stille am Katharinenhospital bei seiner Einweihung am 28. Januar 2015. Die vorübergehende Verlegung der Kapelle in den Katharinenhof war notwendig geworden, da ihr bisheriger Standort im Zuge der Verlagerung des Bürgerhospitals an das Katharinenhospital für die medizinische Diagnostik benötigt wird. Im Zentralen Neubau des Klinikums Stuttgart wird die Kapelle dann ab 2018 einen festen Standort erhalten.

Der Raum der Stille steht rund um die Uhr allen Patienten und ihren Angehörigen zur Verfügung, unabhängig von der Konfession. Symbolisiert wird diese Offenheit unter anderem durch die Außengestaltung: Die Schriftzüge Kapelle bzw. Raum der Stille sind dort in zahlreichen Sprachen aufgebracht – unter anderem in hebräisch, griechisch und arabisch.

Die bunten Glasmosaikscheiben hinter dem Altar der Kapelle stammen übrigens aus dem alten Olgahospitals. Der Förderkreis krebskranke Kinder e.V. hatte sie einst für den dortigen Raum der Stille anfertigen lassen.

Der Raum der Stille von innen
Der Raum der Stille von innen
Der Raum der Stille von außen
Der Raum der Stille von außen