Zu den Inhalten springen
Wir bauen für unsere Patienten
Baudokumentation und Baublog
24. Mai 2014

Umzug des Olgahospital in den Neubau erfolgreich abgeschlossen

Der Umzug des Olgahospitals in den Neubau von Olgahospital und Frauenklinik auf dem Gelände des Katharinenhospitals ist erfolgreich abgeschlossen. Von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr wurden alle 64 Patienten in die neuen Räumlichkeiten gebracht. Rund 300 Helfer aus dem Klinikum waren im Einsatz sein. Für den Transport der Patienten waren 18 Rettungswagen, ein Intensivtransport und ein Bus der Stuttgarter Straßenbahn AG eingesetzt.

Um 8.00 Uhr wurde bereits im Neubau (Kriegsbergstraße 62) der Regelbetrieb aller Bereiche des Olgahospitals aufgenommen. Ab 7.00 Uhr startete am neuen Standort der Notfalldienst in der Pädiatrischen Interdisziplinären Notaufnahme (PINA), zu erreichen über den Haupteigang. Am alten Standort (Bismarckstraße 8) werden ab sofort keine Patienten mehr behandelt.

Krankenhausleitung und die Zentrumleitung des Olgahospital dankten zum Abschluss allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Hilfsorganisationen, Rettungsdiensten, der Branddirektion und dem Leitenden Notarzt der Stadt Stuttgart für deren großes Engagement und den erfolgreichen Verlauf des Umzugs.

Der Zugang zum Neubau von Olgahospital und Frauenklinik erfolgt für Patienten und Angehörige über den Herdweg. Die Tiefgarage des Neubaus ist über die Einfahrt in der Keplerstraße zu erreichen.