Zu den Inhalten springen
Wir bauen für unsere Patienten
Baudokumentation und Baublog
18. Juli 2015

Reibungsloser Ablauf beim Umzug der Kliniken des Bürgerhospitals

Der Umzug mehrerer Kliniken des Bürgerhospitals in ihre neuen Räumlichkeiten ist erfolgreich zu Ende gegangen. Am Samstag, 18.Juli 2015, waren die beteiligten Kliniken bereits ab 8.00 Uhr an ihren neuen Standorten voll einsatzbereit und übernahmen ihre nach und nach aus dem Bürgerhospital eintreffenden Patienten. Die Notfallversorgung der Patienten dieser Kliniken hatte schon einige Tage zuvor die Interdisziplinäre Notaufnahme (INA) übernommen.

Professor Dr. Jürgen Graf (re.), Klinischer Direktor des Klinikums Stuttgart, und Florian Gödde von der Feuerwehr Stuttgart …
… bedanken sich bei den beteiligten Rettungsorganisationen
Bildnachweis: Leif Piechowski
Bildnachweis: Leif Piechowski
Bildnachweis: Leif Piechowski
Bildnachweis: Leif Piechowski
Bildnachweis: Leif Piechowski

Ans Krankenhaus Bad Cannstatt sind neun Patienten aus der Klinik für Endokrinologie, Diabetologie und Geriatrie verlegt worden. Ins Katharinenhospital wechselten die Neurologische Klinik sowie die Klinik für Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin, die mit der dort bereits bestehenden zusammengeführt wird. Dazu gehört auch die auf 14 Plätze aufgestockte Palliativeinheit.

Die Krankenhausleitung und die Ärztlichen Direktoren der beteiligten Kliniken dankten zum Abschluss allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Hilfsorganisationen, Rettungsdiensten, der Branddirektion und dem Leitenden Notarzt der Stadt Stuttgart für ihr Engagement und den reibungslosen Verlauf des Umzugs.