Zu den Inhalten springen
Wir bauen für unsere Patienten
Baudokumentation und Baublog
26. November 2014

Baumaßnahmen am Standort Katharinenhospital im Plan

Es läuft alles soweit nach Plan. Der Neubau der Strahlentherapie wird Ende Januar 2015 vom Generalunternehmer an das Klinikum übergeben. Der Einbau der Linearbeschleuniger und die Innenausstattung der Räume werden dann im August abgeschlossen sein.

Die Modulteile werden im Werk der Firma Cadolto produziert
Die Modulteile werden im Werk der Firma Cadolto produziert
Die Modulteile werden im Werk der Firma Cadolto produziert
Die Modulteile werden im Werk der Firma Cadolto produziert

Auf dem Dach der Strahlentherapie ist der Bau der Modulklinik (Haus Z) bereits in vollem Gange. Technikgeschoss und Erschließungsturm stehen bereits und die Raumkonzeption ist mit den künftigen Nutzern abgestimmt. Auch die Modulteile werden derzeit im Werk der Firma Cadolto produziert. Die Anlieferung soll ab Februar 2015 starten, wobei der Innenausbau dann schon nahezu abgeschlossen ist. Die Übergabe der Modulklinik an das Klinikum ist für Mitte April vorgesehen, es folgt die Inbetriebnahmephase und schließlich dann der Bezug im Juli 2015.

Parallel dazu laufen am Standort Katharinenhospital weitere vorbereitende Maßnahmen für den ab Herbst 2015 beginnenden Neubau von Haus F. So werden die Funktions- und Eingriffsräume in Haus B, Ebene 1 für den Umzug der Urologischen Klinik im Mai 2015 betriebsbereit sein und es folgt im Herbst 2015 der Abbruch von Haus 8. Auch die Arbeiten für den Einbau von MRT und CT im Katharinenhof für die Schlaganfalldiagnostik sollen im Frühsommer 2015 abgeschlossen sein. Nicht zuletzt gehören zu den Maßnahmen unter anderem auch die Aufbereitung der technischen Infrastruktur und die neuen Rückkühlwerke für die Erweiterung der Energiezentrale.