Zu den Inhalten springen
Wir bauen für unsere Patienten
Baudokumentation und Baublog
04. August 2016

2. Blockheizkraftwerkmodul für die Energiezentrale

Am 3. August wurde das 2. Blockheizkraftwerkmodul für die Energiezentrale des Standorts Mitte des Klinikums Stuttgart angeliefert. Das Modul wurde von der Panoramastraße aus mittels eines Autokrans in die Energiezentrale in Haus M gehoben – allerdings in Einzelteilen, da die Transportwege in der Energiezentrale für die komplett 15,7 Tonnen schwere Maschine nicht ausgelegt sind. Allein der Motor, ein V20 mit 48 Liter Hubraum, wiegt 5,1 Tonnen. Die Anlage hat 1053 KW elektrische und 1217 KW thermische Leistung bei einem besonders hohen Gesamtwirkungsgrad von 84,9 Prozent. Die Inbetriebnahme des 2. Blockheizkraftwerkmoduls ist Ende 2016 geplant. Nach dem Einbau zweier weiterer Kältemaschinen in den letzten Monaten ist dann die 2. Ausbaustufe der Energiezentrale mit modernster Technologie abgeschlossen.