Aktuell im Klinikum


18. Tumorforum: Neues zur medikamentösen Therapie des Lungenkarzinoms

Datum

09.10.2019

Zeit

17:30 Uhr

Ort

Klinikum Stuttgart, DLZ,
Killes- und Kriegsbergraum

Info

Veranstaltungsflyer: Download

Zurück zur Übersicht

Das 18. Tumorforum zum Thema "Neues zur medikamentösen Therapie des Lungenkarzinoms" findet statt

09. Oktober 2019, 17.30 Uhr
Klinikum Stuttgart, DLZ,
Killes- und Kriegsbergraum

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

das Lungenkarzinom ist eine der häufigsten Tumorerkrankungen weltweit. In den letzten Jahren hat die molekulare Forschung durch Identifizierung neuer therapeutischer Angriffspunkte die Therapielandschaft des Lungenkarzinoms entscheidend verändert.
Durch die differenzierte Therapiestratifizierung nach Histologie, immunhistochemischen Eigenschaften und Mutationsstatus konnte die Effektivität der Therapie, die Lebenszeit aber auch Lebensqualität deutlich verbessert werden.
Die neuen Strategien in der Erstlinientherapie ergeben entsprechende Herausforderungen für die folgenden Therapielinien. Da die meisten Therapien dennoch einen palliativen Ansatz darstellen ergibt sich die Frage, zu welchem Zeitpunkt und wie wir mit supportiven Therapiemaßnahmen und Anbindung an die Palliativmedizin unsere Patienten bestmöglich unterstützen können.
Diese zunehmende Personalisierung der onkologischen Therapien bedarf entsprechende Strukturen für individualisierte Therapieentscheidungen.
Hierfür möchten wir unseren Patienten in Zukunft mit unserem molekularen Tumorboard Zugang zu individualisierter Medizin über die Standardtherapien hinaus ermöglichen.
Diese Komplexität der Therapie des Lungenkarzinoms würden wir gerne zusammen mit Ihnen erörtern! Wir freuen uns auf eine rege Diskussion mit Ihnen und den Referenten.

Lisa Pospiech
Klinik für Hämatologie, Onkologie und
Palliativmedizin, Klinikum Stuttgart

Prof. Dr. Gerald Illerhaus
Ärztlicher Direktor, Klinik für Hämatologie,
Onkologie und Palliativmedizin und Stuttgart
Cancer Center (SCC) - Tumorzentrum Eva
Mayr-Stihl, Klinikum Stuttgart

Zurück zur Übersicht