Das Impfzentrum schließt am 30. Juli 2021


Das Impfzentrum des Klinikums Stuttgart schließt am 30. Juli 2021. Wir danken allen Unterstützerinnen und Unterstützern für die tolle Arbeit und das große Engagement in den vergangenen Monaten und allen, die sich im Impfzentrum des Klinikums Stuttgart haben impfen lassen. Sie haben alle zur Überwindung der Pandemie beigetragen. Rund 520.000 Impfungen hat das Klinikum Stuttgart in den vergangenen Monaten durchgeführt.

Wichtige Informationen kompakt:

Im Auftrag des Sozialministeriums Baden-Württemberg hat das Klinikum Stuttgart ein Zentrales Impfzentrum eingerichtet. Dieses wurde am 30.07.2021 geschlossen.

DANKE!

Wir sagen Danke!

Mit diesem Video danken wir allen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihren tollen Einsatz und nachahmenswertes Engagement im Zentralen Impfzentrum.


Zweittermine ab dem 31. Juli

Zweitimpfungen ab dem 31. Juli zu Erstimpfungen in der Liederhalle, welche nicht mehr in der Liederhalle stattfinden können, sind in dem Impfzentrum Esslingen in der Messe Stuttgart am Flughafen möglich. Der Zweittermin ist bei

  • Biontech generell 3 Wochen und bei
  • Moderna sowie AstraZeneca generell 4 Wochen

nach Erstimpfung zur Uhrzeit des Ersttermins vorgesehen. Für die Erstimpfungen am 2. und 3. Juli können Sie alternativ auch den Zweittermin, welche bei der Buchung ausgewählt wurden (im Abstand von 6 Wochen) im Impfzentrum Esslingen in der Messe Stuttgart wahrnehmen.

Generell werden in Kürze fast alle Impfzentren Impfungen ohne Termin ermöglichen. In dem Fall ist eine Zweitimpfung auch dort möglich.

 

Verlorene Impfdokumente

Für die Neuausstellung verlorener Impfdokumente wird eine Bearbeitungsgebühr von 15 Euro erhoben. Anforderung über die E-Mail-Adresse corona-impfung@klinikum-stuttgart.de möglich. 

Datenschutz

Hier finden Sie die Erklärung für die Datenverarbeitung bei Terminvereinbarung und Vornahme einer Schutzimpfung gegen SARS-Cov-2 in den Impfzentren des Landes Baden-Württemberg.