Aktuell im Klinikum

04.11.2019

Patientenveranstaltung „Chemo- und Strahlentherapie: Auswirkungen im Alltag“

Katharinenhospital_Haupteingang

Strahlentherapeutische und onkologische Therapien haben Auswirkung auf den Bewegungsapparat, Schleimhäute und Haut sowie auf die Feinmotorik. Im Rahmen des Patientenforum des Stuttgarter Cancer Center (SCC) - Tumorzentrum Eva Mayr-Stihl informieren Experten am 7. November 2019 über die Nebenwirkungen.

Im Anschluss daran geben Physiotherapeutinnen und Ergotherapeutinnen Tipps und zeigen Übungen zur Verbesserung dieser Symptome.  Die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 07. November 2019 ab 17.00 Uhr im Klinikum Stuttgart – Hörsaal der Inneren Medizin, Haus A, Kriegsbergstraße 60, (70174 Stuttgart) statt. Es besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen.
Die Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Klinikum Stuttgart
Das Klinikum Stuttgart umfasst das Katharinenhospital, das Krankenhaus Bad Cannstatt und Deutschlands größte Kinderklinik, das Olgahospital. 7.000 Mitarbeiter, darunter 2.700 Pflegekräfte und 1.000 Ärztinnen und Ärzte, versorgen jährlich rund 90.000 Patienten stationär und fast 600.000 ambulant, einschließlich 100.000 Notfällen. Über 3.600 Geburten und mehr als 53.000 Operationen werden jedes Jahr im Klinikum Stuttgart betreut. Das Katharinenhospital des Klinikums wird zurzeit für über 750 Mio. € erneuert. Die Akademie für Gesundheitsberufe des Klinikums bietet fast 800 Ausbildungsplätze: https://akademie.klinikum-stuttgart.de/