Aktuell im Klinikum

17.09.2019

Terminhinweis Patienten- und Angehörigentag Stuttgart Cancer Center 21. September

Wie kann ich über Krebs sprechen?
Patienten- und Angehörigentag des Stuttgart Cancer Centers – Tumorzentrum Eva Mayr-Stihl am 21. September

Wer an Krebs erkrankt, benötigt die Unterstützung seines gesamten Umfelds. Deswegen steht der Patienten- und Angehörigentag des Stuttgart Cancer Centers – Tumorzentrum Eva Mayr-Stihl am Samstag, 21. September, unter dem Motto „Krebs, was nun? – Krebs geht uns alle an!“. Die Experten und ihre Vorträge richten sich nicht nur an die Erkrankten, sondern beschäftigen sich in diesem Jahr im Besonderen mit der Perspektive von Familie, Freunden, Arbeitskollegen und Ehrenamtlichen.
Zu der Veranstaltung sind Sie am Samstag, 21. September, ab 9 Uhr ins Rathaus der Landeshauptstadt Stuttgart (Marktplatz 1, Ebene 3 und 4) eingeladen. Zahlreiche Chefärzte und Experten aus dem Klinikum werden auf dem Patienten- und Angehörigentag anwesend sein und Fragen beantworten. Selbsthilfegruppen werden außerdem dort ihre Arbeit vorstellen.

Neues aus der Krebsmedizin

Ein größerer Vortragsblock ab 10.40 Uhr ist der Kommunikation über Krebs aus verschiedenen Perspektiven gewidmet. Privatdozentin Dr. Claudia Blattmann, Kinder-Hämatologin und -Onkologin aus dem Klinikum Stuttgart-Olgahospital, referiert über die Rolle der Angehörigen. In einem Gastvortrag spricht anschließend Buchautorin Sabine Brütting zu der Frage, wie Eltern ihre Krebserkrankung Kindern erklären können.
Ab 13.30 Uhr berichtet Prof. Dr. Gerald Illerhaus, Ärztlicher Direktor der Klinik für Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin im Klinikum Stuttgart, über Neues aus der Krebsmedizin. Es folgt eine Expertenrunde, für die Fragen vorab eingereicht werden können: ssc-geschäftsstelle@klinikum-stuttgart.de.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Veranstaltung ist kostenlos.

Klinikum Stuttgart

Das Klinikum Stuttgart umfasst das Katharinenhospital, das Krankenhaus Bad Cannstatt und Deutschlands größte Kinderklinik, das Olgahospital. 7.000 Mitarbeiter, darunter 2.700 Pflegekräfte und 1.000 Ärztinnen und Ärzte, versorgen jährlich rund 90.000 Patienten stationär und fast 600.000 ambulant, einschließlich 100.000 Notfällen. Über 3.500 Geburten und mehr als 50.000 Operationen werden jedes Jahr im Klinikum Stuttgart betreut. Das Katharinenhospital des Klinikums wird zurzeit für über 750 Mio. € erneuert. Die Akademie für Gesundheitsberufe des Klinikums bietet fast 800 Ausbildungsplätze: https://akademie.klinikum-stuttgart.de/

Veranstaltungsprogramm zum Download