Fieber-Ambulanz im Klinikum Stuttgart
(Standort Mitte)

Hinweis: 

Aufgrund der hohen Nachfrage kommt es aktuell zu teils längeren Wartezeiten in unserer Fieberambulanz.

Wenden Sie sich daher bitte gerne auch an Ihre Hausärztin/Ihren Hausarzt oder nutzen Sie weitere Angebote (Testungen in Stuttgart | Landeshauptstadt Stuttgart).

 

Das Klinikum Stuttgart bietet weiterhin die Möglichkeit an, einen Test auf den Corona-Virus SARS-CoV-2 zu machen.

BERECHTIGT ZUM PCR-TEST OHNE TERMIN SIND PERSONEN MIT:

  • akuten Corona-typischen Symptomen
  • positivem zertifiziertem Schnelltestergebnis
  • ärztlicher Überweisung
  • Anweisung durch das Gesundheitsamt und Berechtigungsscheine für Lehrer, Erzieher und Pflegeheimbesucher.

 

Dieses Angebot gilt für Erwachsene, Kinder aller Altersklassen wie auch für Babys. Sofern Sie erkrankt sind, werden die Kosten von Ihrer Krankenkasse übernommen, in allen anderen Fällen übernimmt das Land die Kosten.

INFO:   Es ist eventuell mit Wartezeit im Freien zu rechnen.  Bitte warm anziehen!

Bei stärkeren Symptomen wie Fieber bitte unser Personal informieren!
 

PCR-TEST FÜR REISE ODER VERANSTALTUNG:

Benötigen Sie z.B. für eine Veranstaltung oder eine Reise einen PCR-Test, so können Sie diesen bei uns auf eigene Kosten gerne buchen.

Dieses Angebot gilt für Erwachsene, Kinder aller Altersklassen wie auch für Babys.

Termine für Selbstzahler können hier gebucht werden.

Die Fieber-Ambulanz des Klinikums Stuttgart befindet sich vor dem Haupteingang zum Katharinenhospital. Sie wird durch infektiologisch qualifizierte Mediziner des Klinikums betreut. Grundsätzlich sollte die medizinische Beratung jedoch über den Hausarzt erfolgen. Alle wesentlichen Informationen über z. B. Quarantäne, Quarantänedauer, Freitestung oder Ende der Quarantäne finden Sie auf coronavirus.stuttgart.de

Bitte wenden Sie sich um Überlastung zu vermeiden erst nach Benutzung der Website und nur in Ausnahmefällen telefonisch an das Gesundheitsamt!

Für Menschen mit aktuell positiven PCR-Test bzw. deren Haushaltsangehörigen / engen Kontaktpersonen hat das Gesundheitsamt die Corona-Hotline 0711 216-25600 geschaltet (Mo – Fr 9:00-15:00).

Bei schwererem Erkrankungsverlauf sollten Patienten in jedem Fall Kontakt mit dem Hausarzt, dem kassenärztlichen Notdienst (Telefon 116 117) oder bei Notfällen mit der Rettungsleitstelle (112) aufnehmen.
 

Öffnungszeiten Fieber-Ambulanz:
Montag bis Freitag von 9:00 bis 15:00 Uhr
Wochenende von 10:00 bis 16:00 Uhr
(keine besonderen Öffnungszeiten an Feiertagen)

Öffnungszeiten prästationärer Abstrich: (Patienten vor Aufnahme oder Behandlung)
Montag – Freitag von 08:00 bis 15:15 Uhr
Wochenende von 09:00 bis 16:30 Uhr
(keine besonderen Öffnungszeiten an Feiertagen)