Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin

Repetitorium Kinderanästhesie

Kongresse haben ein sehr vielfältiges Angebot, dutzende Parallelveranstaltungen – stehen ständig unter Zeitdruck: für die nächste Veranstaltung muss der Saal geräumt werden. Weil die Referenten wieder einmal allesamt überzogen haben, sagt der Vorsitzende: „Ich kann noch eine Frage zulassen“. 

Bei unserem Repetitorium ist das nicht so: Die Referenten versuchen sich an die Zeit zu halten, das klappt zunehmend besser. Und die Zeit der Diskussion bestimmen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selbst, sicher gewöhnungsbedürftig – aber wenn man sieht, was aus dem Teilnehmerkreis an Fragen, Bemerkungen, Anregungen und Würdigungen kommt, kann man erst erahnen, was bei den großen Kongressen auf der Strecke bleibt.

Zeit hat man ohnehin in Stimpfach-Rechenberg genug, die Ablenkungsmöglichkeiten gehen gegen Null. Und die Mühen des Tages werden belohnt durch ein sehr schönes Ambiente – und eine Küche, für die die Teilnehmer auch schon einmal stehende Ovationen geben…

Lernen und schlemmen, Sie sind herzlich willkommen.

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Dr. med. F.-J. Kretz