Über uns

175 Jahre Olgahospital

Signet 175 Jahre Olgahospital

Das Olgahospital, von den Stuttgartern auch liebevoll „Olgäle“ genannt, feiert  2017 das 175-jährige Bestehen. Es ist eines von Deutschlands traditionsreichsten und größten Krankenhäusern für Kinder und Jugendliche.

Seit dem Umzug 2014 in den Neubau am Standort Mitte des Klinikums Stuttgart bildet es mit der Frauenklinik Wand an Wand das Zentrum für Kinder-, Jugend- und Frauenmedizin mit 385 Betten. Von ambulanten und tagesklinischen bis hin zu stationären Angeboten in nahezu allen medizinischen Fachdisziplinen verfügt das Olgäle heute über eine topmoderne Infrastruktur und Ausstattung. Jährlich werden hier rund 16.000 Kinder und Jugendliche stationär behandelt, hinzu kommen rund 110.000 ambulante Patientenkontakte. Als hochspezialisiertes Krankenhaus der maximalen Versorgungsstufe reicht das Einzugsgebiet weit über Stuttgart und Baden-Württemberg hinaus.

Anlässlich des Jubiläums wird mit einer vier Meter hohen Stele auch der Namengeberin Olga gedacht. Die Stele wurde Ende Februar vor dem Olgahospital aufgestellt. Weitere Informationen zur Olga-Stele finden Sie im Baublog.

Titelbild Flyer

175 Jahre Olgahospital - Jubiläumsbroschüre

» Flyer zum Download (PDF, 598 KB)