Katharinenhospital

Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, Plastisch-ästhetische Operationen, Zentrum für Implantologie

Die Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, Plastisch-ästhetische Operationen, Zentrum für Implantologie des Katharinenhospitals versorgt Patienten mit Erkrankungen und Verletzungen im Zahn-, Mund-, Kiefer-, Gesichts- und Halsbereich. Fast 2.000 Patienten werden jährlich stationär behandelt. Die Klinik ist die größte deutsche außeruniversitäre Fachklinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie.

Eine unserer Spezialisierungen ist der Wiederaufbau von hochgradig zurückgebildeten Kieferknochen als Folge des Verlustes der natürlichen Zähne, um die Kaufähigkeit, die Sprachfunktion und die Gesichtsästhetik mit Hilfe von Implantaten wiederherzustellen. Unsere Klinik wurde dafür vom International Team of Implantology (ITI) zum „Center of Excellence“ ernannt. Unfallopfer mit schweren Verletzungen, Patienten mit Tumoren oder mit angeborenen Fehlbildungen (z.B. Lippen-, Kiefer-, Gaumenspalten) bilden unsere größten Fallgruppen. Hinzu kommen Patienten, bei denen schwierige Korrekturen von Kieferfehlstellungen und Gebissanomalien notwendig werden. Bei vielen der komplizierten Eingriffe setzen wir modernste Computer-, Navigations- und OP-Techniken ein.

Seit Anfang 2015 bietet die Klinik eine Sprechstunde für Schlafmedizin und Schnarchen an. Wir Kiefer-Gesichtschirurgen können sowohl mit der Laserbehandlung das Schnarchen reduzieren, als auch durch eine Schienentherapie oder durch skelettverlagernde Operationen (Kieferumstellungsosteotomien) bei Schlafapnoe-Patienten Abhilfe schaffen. Unterstützend steht am Klinikum Stuttgart ein Schlaflabor zur Verfügung.

Die Chirurgen der hochspezialisierten Klinik bringen Kenntnisse aus dem Doppelstudium der Human- und Zahnmedizin mit und absolvieren eine langjährige operative Ausbildung. Der Gesichtsbereich des Menschen ist für zahlreiche komplizierte Funktionen wichtig, aber auch von zentraler Bedeutung für das Erscheinungsbild, den Selbstwert und die zwischenmenschliche Kommunikation. Dank einer zweijährigen zusätzlichen Ausbildung in plastischer Chirurgie des Gesichtes verfügen die Ärzte der Klinik über umfassende Spezialkenntnisse auch auf diesem Gebiet.

Chefarzt Professor Dr.Dr. Dieter Weingart ist in der Ärzteliste des Magazins "Focus Gesundheit" 2016 unter den Top-Medizinern Deutschlands für den Bereich "Implantatologie" gelistet.