KlinikumNET

Das Online-Magazin
Pietro mit Prof. Knop

Verdreht

Die Rotationsverletzung an Halswirbelsäule des Vielseitigsreiters Pietro Grandis wird am Katharinenhospital operiert
 

Mit einer sogenannten Fusion richtet Prof. Dr. Christian Knop den Bruch und ermöglicht dem jungen Mann ein Leben als Sportler.

Keine Funktionseinschränkungen

Die Versteifung der Wirbelsäule ist nicht zu spüren

Traum von Olympia

Der Unfall hindert den Reiter nicht daran, hohe Ziele zu haben